Apps für jede Gelegenheit

nexttoyou
19

Wer sein(e) iPhone(s) über die Jahre nutzt, gewöhnt sich schnell an ganz bestimmte Anwendungen. Nachfolgend ein paar Favoriten, die auch nach oftmaliger Verwendung nichts von ihrem Charme, Nutzen oder ganz einfach Spaß eingebüßt haben.

ALL-IN-1 Casual & Puzzle Gamebox*
Der Name „ALL-IN-1 Casual & Puzzle Gamebox“ ist fürchterlich umständlich, wurde mit zunehmend auftretender Konkurrenz gleichen Namens aber wohl erforderlich. Besagte Gamebox jedenfalls ist eine Sammlung von Spieleklassikern wie Mahong, Minesweeper und Solitaire, jedoch so programmiert, dass sich einem weder grafisch noch akustisch verursacht der Magen umdreht. Die ohne großen Firlefanz umgesetzte App ist ein ausgesprochen angenehmer Zeitvertreib, wo immer man sich gerade befindet. Und ohnehin ist nichts praktischer als eine gut zusammengestellte Sammlung, denn das spart Platz und bringt Ordnung in den App-Dschungel.

AppBox Pro*
AppBox Pro bietet mehr oder weniger alle nützlichen kleinen Helferlein, die man so tagtäglich braucht, sei es nun die zum Spiegel umfunktionierte vordere Kamera des iPhone 4, den Einheiten-Umrechner, mehrere Wasserwaagen, das Display oder der Blitz des iPhone 4 als Taschenlampe, einen Datumsrechner, die Berechnung einer Zufallszahl und vieles andere mehr. Sogar eigene Web Apps können ergänzt werden, falls das immer noch nicht reicht. Das App-Symbol stellt – wie sollte es anders sein – ein Schweizer Taschenmesser dar.

Cat Physics*
Es ist nicht ganz klar, ob das im Prinzip ausgesprochen ruhige Spiel Cat Physics nun die Nerven schont oder nicht. Zwei Katzen sind jedenfalls unaufhörlich damit beschäftigt, sich einen Ball zuzuspielen, was mit jeder Ebene etwas komplizierter wird. Aufgabe des Spielers ist es nun, Hindernisse so zu platzieren, dass der Ball daran abprallt und so auf dem schnellsten Wege von einer Katze zur anderen bugsiert wird. Wer glaubt, dass das einfach ist, den hat das Spiel bereits in seinen bann gezogen. Denn irgendwann scheitert man auch noch mit dem zwanzigsten Versuch, legt eine Pause von einem Monat ein und versucht es dann erneut, bis es plötzlich doch noch klappt – ein schöner und lang anhaltender Spielspaß für alle Altersgruppen. Wer übrigens die Katze antippt, die den Ball empfängt, wird einfach so mit einem Miauen belohnt ...

Dark Nebula 1* / Dark Nebula 2*
Er rollt und rollt und rollt ... Grafisch ausgesprochen gelungen sind die beiden Spiele Dark Nebula 1 und Dark Nebula 2. Sie scheinen wie gemacht fürs iPhone, in jeder Hinsicht. Nicht zu hektisch, nicht zu langweilig, nicht zu kompliziert, nicht zu primitiv und bis zum Ende ausgesprochen unterhaltsam. Ein kleiner Ball rollt und springt durchs Weltall, warum auch immer. Allerdings stellt sich diese Frage im Spiel nicht mehr, denn der Ball darf einfach nicht von der Piste fallen und auch nicht zerstört werden, muss Hindernissen ausweichen, schmale Brücken überwinden und laufend ORBS (eine Art Energietank) aufsammeln. Der größte Nachteil der beiden Spiele ist der, dass man sie irgendwann vollendet hat und den nächsten Teil herbeisehnt.

Flight Control* / Flight Control HD*
Angeblich fliegen iPhone und iPad immer öfter in Flugzeugen mit, weil deren Bedienung im Flugbetrieb ausgesprochen leicht ist und die Zahl der Flugzeug-orientierten Apps immer weiter zunimmt. Sollte jedoch die typische Anfangsmelodie des Spiels Flight Control aus dem Cockpit zu hören sein, ist für den Passagier durchaus Grund zur Sorge angebracht. Im Spiel geht es darum, auf zwei Landepisten und einem Landeplatz immer neu einfliegende Flugzeuge und Hubschrauber unterschiedlicher Geschwindigkeit und Größe sicher auf die erde zu bringen. Dass es mit der Zeit immer mehr werden, dürfte klar sein. Leider bildet man sich schon nach kurzer Zeit ein, man könne mit allerlei Tricks doch noch Ordnung ins Landechaos bringen, Zusammenstöße vermeiden und eine höhere Punktzahl erzielen – was natürlich der Fall ist. Für iPad-Besitzer steht eine HD-Version zur Verfügung.

SPL Meter*
Wem die Ohren nach einem Live-Konzert noch minutenlang nachpfeifen, dem wird schmerzlich eines bewusst, nämlich dass Lautstärke nicht nur Spaß machen, sondern auch gefährlich werden kann. Lärm macht krank, noch mehr Lärm macht noch kränker. Und Lärm gibt es überall, von unglaublich lauten Motorrädern über bellende Nachbarshunde bis hin zu hemmungslosen Laubsaugern. Wer wissen will, wie laut was ist, kann mit dem SPL Meter einfach feststellen, dass ein bellender Dackel so laut wie ein Auto ist, ein übers Dach fliegendes Verkehrsflugzeug aber alles andere in den Schatten stellt – beeindruckend.

Star Walk* / Star Walk for iPad*
„Der Weltraum – unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise, das mit seiner 400 Mann starken Besatzung fünf Jahre lang unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen.“ – wer diese Einleitung einer berühmten TV-Serie kennt und liebt, für den ist Star Walk wie gemacht, denn mit dieser App verfährt man sich im All fortan nicht mehr. Man stelle sich nur vor: Nachts unterm Sternenhimmel. Die Herzallerliebste fragt einen, wie denn dieser so hell leuchtende Stern heißt und man kann dem nur entgegnen, dass man es als Kind zwar mal gewusst habe, nun aber doch schon etwas zu betrunken sei, um sich noch zu erinnern ... Richtig, ein absoluter Fauxpas, den Star Walk aber elegant zu umschiffen weiß. iPhone raus, Star Walk aufrufen und dort hinhalten, wo der Stern ist – schon wird dank der iPhone-Sensoren alles klar. Star Walk ist wie eine Art Fenster zum Weltall, nur dass Himmelskörper darin einen Namen tragen und alles Notwendige erklärt wird, zudem gibt es noch per Push-Funktion laufend aktualisierte Weltraumbilder.

Weather Pro* / Weather Pro for iPad*
An welchem Tag wird es zu welcher Zeit wie warm, kalt oder verregnet? Wie hoch ist die Regenwahrscheinlichkeit zu einer bestimmten Zeit am Tag, wenn es ansonsten nur leicht bewölkt ist? Wie kann man sich einen Eindruck der Großwetterlage verschaffen? All diese Fragen und vieles andere mehr beantwortet WeatherPro auf eine Weise, die auch eigene Interpretationen zulässt und den nicht selten lästigen Radio- oder Fernsehwetterfrosch weitgehend erübrigt. Dabei ist WeatherPro nicht nur auf ein einziges Land beschränkt, sondern vermittelt Wetterberichte von zwei Millionen Orten weltweit, bietet mehrfach täglich aktualisierte Daten, gibt Auskunft über die zu erwartende Sonnenscheindauer und den UV-Index, bietet animierte Satelliten- und sogar Radarbilder für die meisten Orte Europas und auch der USA.

Weitere Themen: Apps

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz
}); });