Forza Motorsport 4 - Video zum Kinect Head-Tracking erschienen

Maurice Urban
1

Mit Forza 4 erwartet Rennspielfans mit Sicherheit wieder eine Simulation der Extraklasse. Entwickler Turn 10 sucht natürlich nach weiteren Wegen, um den Titel noch ein wenig realistischer zu gestalten und da kommt das sogenannte Head-Tracking ins Spiel. Zu eben diesem Feature gibt es jetzt ein neues Video.

Forza Motorsport 4 - Video zum Kinect Head-Tracking erschienen

Die Rennsimulation Forza Motorsport 4 wird nämlich auf Microsofts Bewegungssteuerung Kinect zurückgreifen um das Head-Tracking zu realisieren. In einem neuen Video wird diese Funktion kurz gezeigt, Dan Greenawalt von Turn 10 verliert zudem ein paar Worte dazu.

So hat man sich für das Head-Tracking entschlossen, nachdem man sich die Bewegungen der Spieler genau angesehen und das Feature anscheinend als nützlich empfunden hat, um diese Bewegungen auf das Spiel zu übertragen. Forza 4 wird im Herbst diesen Jahres exklusiv für die Xbox 360 erscheinen, Microsoft wird den Titel auch auf der E3 in der nächsten Woche zeigen.

Weitere Themen: Forza Motorsport 4, Kinect

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz