Gears of War 3 - Der Kinofilm und Bleszinskis Erwartungen

Jonas Wekenborg
6

Epics Cliff Bleszinski nahm in Aufbereitung der Eindrücke von der E3 Stellung zu einigen Fragen rund um Gears of War 3. Dabei kamen neue Informationen zum Kinofilm ans Tageslicht und eine Prognose über die erwarteten Verkaufszahlen.

Gears of War 3 - Der Kinofilm und Bleszinskis Erwartungen

befindet sich im Augenblick in der Entwicklungshölle,” so der Designer. “Wer weiß schon, wie lange es dauern wird. Immerhin benötigte Peter Jackson für Herr der Ringe schon etliche Jahre.”

Nach seinen Aussagen im Interview entnehmen wir, dass der Film womöglich noch einige Zeit in der Mache sein wird, aber auf jeden Fall kommen soll. Abzuwarten bleibt außerdem der Erfolg des neuen “Gears of War 3″.

Auf die Frage, wie er den denn einschätze, antwortete Bleszinski: ” Auf jeden Fall über 6 Millionen.” Er würde natürlich dafür beten und hoffen, dass man diesmal die 10-Millionen-Marke knacken würde, aber größenwahnsinnig wollte er nicht dastehen. Allein die ersten beiden Teile der Reihe haben sich bisher über 12 Millionen Mal verkauft. Der horrende Ladenpreis berechnet sich daraus, dass das Spiel durch seine vielfältigen Multiplayer-Modi zu einem langanhaltenden Spielspaß werde.

Bleszinski erhofft sich außerdem, dass man durch den Release anderthalb Monate vor “Battlefield 3″ und “Call of Duty” die Spieler zu einer Entscheidung treiben könnte, die Epic zugute käme. “Verdammt, ich werde weder Call of Duty noch Battlefield kaufen, denn ich bleibe bei Gears”. Wenn er sich dabei mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnt.

Sollte “Gears of War 3″ nicht den erhofften Erfolg einfahren und sollte der Film schlecht werden, sagt Bleszinski, dass er lieber gar keinen Film hätte, als einen, der Mist wäre.

Weitere Themen: Gears of War, Gears of War 3 Demo, Epic Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz