Gears of War Judgment: Bereits geleakt, Microsoft droht mit Strafe

von

Irgendwer hat’s bei Microsoft wieder verpatzt. Gears of War: Judgment ist der nächste Titel des Publishers, der bereits über einen Monat vor Release im Internet aufgetaucht ist.

Gears of War Judgment: Bereits geleakt, Microsoft droht mit Strafe

Microsoft ist über die aufgetauchten Gears of War: Judgment Torrents natürlich nicht erfreut. Schon Halo 4 wurde Wochen vor Release geleakt, damals drohte man, die Konsolen der illegalen Nutzer zu bannen. Die gleichen Maßnahmen zieht man auch dieses Mal in Betracht.

“Wir arbeiten eng mit unseren Sicherheitsteams und der Strafverfolgung zusammen, um diese Situation sofort zu untersuchen”, heißt es in einem Statement gegenüber Eurogamer.“Konsumenten sollte bewusst sein, dass Piraterie illegal ist und wir dynamisch gegen illegale Aktivitäten bezüglich unserer Produkte und Dienste vorgehen. Das Spielen von Raubkopien von Titeln wie Gears of War: Judgment verletzt die Xbox Live Nutzungsbedingungen und wird mit der Sperrung von Account und Konsole bestraft werden.”

Gears of War: Judgment () erscheint am 22. März. Wer sich den Titel illegal saugt, bekommt keine 400 Microsoft Points und auch nicht den kostenlosen Controller, den es bei teilnehmenden Händlern für Vorbesteller gibt.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Gears Of War

Weitere Themen: Microsoft Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz