Gears of Wars 2 - Bleszinski übertreibt nicht gerne

Leserbeitrag
1

(Denis W.) Wer Games entwickelt, möchte auch, dass möglichst viele Menschen davon erfahren und sie am Ende kaufen. Dazu rührt man kräftig die Werbetrommel: Es vergeht kein Tag, an dem die Branche sich nicht mit neuen Superlativen und Innovationen überschüttet.

Cliff Blezinsky jedoch, seines Zeichens Entwickler und Frontmann von “Gears of War 2″, hält sich lieber bedeckt, wenn es darum geht sein eigenes Produkt zu hypen. So sagt er in einem Interview mit gameplayer:

“Ich ziehe es vor weniger zu versprechen, und bescheiden zu bleiben, damit das Spiel die Erwartungen übertrifft. Es gab bereits Aussagen von mir wie: “Dies ist das beste Spiel aller Zeiten”. Jedoch muss man bedenken, dass man Spiele macht, die man zwar selbst toll findet, anderen aber nicht gefallen. Es ist einfach nichts sicher. Alles, was ich tun kann, ist morgens aufzustehen und ein Spiel zu kreieren, das ich selber spielen will.”

Da aber Blezinsky zur Zeit ohnehin in der Gaming-Presse allgegenwärtig ist, wird er auch ohne große Übertreibungen ein reges Interesse für sein neues “Gears of War 2″ erwecken können.

Weitere Themen: Epic Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz