Ghost Recon Wildlands schlägt Zelda: Breath of the Wild

Luis Kümmeler
1

Die Zahlen der aktuellen Marktforschung zeigen, dass sich Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands besser verkauft hat, als das sehr erfolgreiche The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Damit hat sich das Actionspiel nicht nur zum erfolgreichsten Titel des vergangenen März, sondern sogar zum verkaufsstärksten Spiel des bisherigen Jahres gemausert.

2.906
Ghost Recon Wildlands Launch Trailer

Im vergangenen März trafen zwei gleichermaßen wilde Konkurrenten aufeinander: The Legend of Zelda: Breath of the Wild erschien am 3. März für Wii U und Nintendo Switch und mauserte sich zum Riesenerfolg für Nintendo. Dann folgte allerdings das Spiel Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands am 7. März, und wies trotz unzufriedener Beta-Spieler selbst das erfolgreiche neue Zelda-Abenteuer in die Schranken. Wie Untersuchungsergebnisse der Marktanalysen der NPD-Group (via Neogaf) zeigen, ist Wildlands nicht nur das erfolgreichste Spiel vergangenen Monats, sondern des gesamten bisherigen Jahres.

Ghost Recon Wildlands: Boliviens Regierung beschwert sich

Die Top 10 Spieleverkäufe im März 2017:

  1. Tom Clancy’s Ghost Record: Wildlands
  2. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  3. Mass Effect: Andromeda
  4. Horizon: Zero Dawn
  5. MLB 17: The Show
  6. Grand Theft Auto 5
  7. For Honor
  8. NBA 2K17
  9. Nier: Automata
  10. Call of Duty: Infinite Warfare

Die Top 10 Spieleverkäufe des bisherigen Jahres 2017:

  1. Tom Clancy’s Ghost Recon: Wildlands
  2. For Honor
  3. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  4. Resident Evil 7
  5. Mass Effect: Andromeda
  6. Grand Theft Auto 5
  7. Horizon: Zero Dawn
  8. Call of Duty: Infinite Warfare
  9. NBA 2K17
  10. Battlefield 1

Wie Du siehst, hat es in der Jahres-Top-10 ein weiterer Ubisoft-Titel an The Legend of Zelda: Breath of the Wild vorbei geschafft, und zwar das Multiplayer-Kampfspiel For Honor. Neben anderen erfolgreichen Neustarts der vergangenen Monate finden sich Dauerbrenner des Jahres 2016 wie Call of Duty: Infinite Warfare und Battlefield 1 wieder. Grand Theft Auto 5 hat sich offenbar auch Jahre nach seiner Erstveröffentlichung noch nicht mürbe verkauft, und ist ebenfalls wieder präsent.

Weitere Themen: The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES