Gamer-Geschenke aus der Hölle: 25 Totalausfälle, über die sich garantiert kein Gamer freut

Tobias Heidemann
2

Liebe Eltern, liebe Verwandte, lieber Freunde und Bekannte, liebe Arbeitskollegen, liebe Nicht-Spieler und natürlich, liebe Idioten: Wir müssen mal reden. Ihr meint es eigentlich gut mit uns, das wissen wir, ehrlich jetzt. Aber so geht das einfach nicht weiter. Seit Jahren bekommen wir von euch grauenvolle Geschenke, die uns die Schamesröte ins Gesicht treibt. Doch nur weil ihr mal eben schnell nach „coole Gamer-Geschenke“ gegoogelt habt oder euch beim „Fachpersonal“ in der Karstadt Spielwaren-Abteilung erkundigt habt, heißt das noch lange nicht, dass wir diese ganze Scheiße überhaupt haben wollen. Sorry, die Wahrheit tut eben manchmal weh. Natürlich werden wir eure Geschenke auch in Zukunft mit einem verkniffenen Lächeln und einem heimlichen Brechreiz pflichtbewusst entgegennehmen, wir würden euch aber dennoch bitten, zumindest diese 25 Totalausfälle zu vermeiden. Danke!

Gamer-Geschenke aus der Hölle: 25 Totalausfälle, über die sich garantiert kein Gamer freut

 

Bildergalerie Gamer-Geschenke aus der Hölle: Geschenkt ist noch zu teuer

 

Hat dir "Gamer-Geschenke aus der Hölle: 25 Totalausfälle, über die sich garantiert kein Gamer freut" von Tobias Heidemann gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA GAMES