Grand Theft Auto: Chinatown Wars - News

Leserbeitrag

Zum Grand Theft Auto: Chinatown Wars sind neue Informationen durchgesickert. Z.B. wird der Großteil der aus Grand Theft Auto IV bekannten Weltkarte verwenden. Die Kamera kann um 360° gedreht werden. Aber auch die Spielwelt wird sehr lebendig sein mit Zivilisten und Fahrenden Autos.

Die beiden Bildschirme des Nintendo DS werden gut genutzt. Auf dem oberen Bildschirm wird die Post abgehen und auf dem unteren werden PDA, Karte, GPS, Radio oder Granaten verwendet. Auf der Karte findet ihr zum Beispiel bekannte Missionsziele.

Außerdem sollen Drogen einen wichtigen Teil des Spiels ausmachen. So könnt ihr in einem Bezirk illegale Suchtmittel erwerben und diese in einem anderen Stadtteil weiter verkaufen. Dabei wird auf der Karte passend dazu Nachfrage und Preis angezeigt. Solltet ihr einmal kein Auto zur Hand haben, könnt ihr durch einen Pfiff ins Mikrofon ein Taxi rufen und mit diesem zum Ziel fahren.

Erscheinen soll das Gangster-Epos im kommenden Jahr zwischen Februar und

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz