GTA 4 - Patch bringt neue Probleme mit sich

Leserbeitrag
29

(Björn) Die PC-Version von “GTA 4″ dürfte in den letzten Tagen für zahlreiche lange Gesichter gesorgt haben. Der nun erschienene Patch sollte eigentlich dafür sorgen, dass die bekanntesten Fehler behoben und die Spielbarkeit verbessert wird.

Allerdings hat der Patch auch zeitgleich einige neue Probleme mit sich gebracht. So ist zum Beispiel von Kamera- und Tastaturfehlern die Rede. Derzeit vermutet man, dass das Problem mit der Unterstützung von Direct-Input-Controllern zusammenhängen könnte. Rockstar gibt derzeit die folgende Notlösung an, falls ein Problem auftreten sollte:

Die Fehler beheben:
A1) Alle Controller vom Computer entfernen
A2) Den PC neustarten
A3) “GTA 4″ starten

Sofern die Probleme weiterhin bestehen:
B1) Spiel schließen
B2) Start->Systemsteuerung > System > Hardware Tab > Geräte Manager > Human Interface Devices ansteuern (Controller)
B3) Den Treiber ausfindig machen
B4) Den Treiber deinstallieren
B5) “GTA 4″ starten

Man arbeite derzeit bereits an einem neuen Update, dass die nun entstandenen Fehler beheben soll. Hoffen wir einmal, dass dieses Update keine neuen Sorgen mit sich bringen wird und dann wirklich jeder “GTA 4″ auf dem PC genießen kann.

Weitere Themen: GTA 4 Demo, GTA 4 - Grand Theft Auto IV, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz