GTA Chinatown Wars - Enttäuschende Verkaufszahlen

Leserbeitrag
1

Wer hätte das gedacht: Von ”GTA Chinatown Wars” haben sich nach einem Monat nicht einmal eine Million Exemplare verkaufen lassen. Dies geht aus den amerikanischen Verkaufscharts des Monats März hervor. So soll das Spiel in den USA nur 89.000 mal über die Ladentheke gegangen sein. Im Vergleich zu anderen Handheld-Versionen der GTA-Reihe ist dies erschreckend wenig.
Der ”Cowan & Co Analyst Doug Creutz” schätzte zur Veröffentlichung, dass das Spiel im ersten Monat rund zwei Millionen mal über den Ladentisch geht. Nun muss er seine Prognose gewaltig nach unten korrigieren. Demnach wird sich das Spiel nur als ”marginal profitabel” erweisen.

Weitere Themen: Grand Theft Auto - Chinatown Wars, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz