GTA: Episodes from Liberty City - Brasilianisches Gericht fordert Verbot

Leserbeitrag
3

Ein brasilianisches Gericht fordert nun ein Verkaufsverbot von GTA: Episodes from Liberty City. Diesmal geht es allerdings nicht um Gewalt oder andere übliche Vorwürfe, viel mehr beruft man sich auf einen Lizenzverstoß des Liedes ”Conga Kid” von Daniel Haaksman.

Ein Teil des Liedes soll nämlich von Hamilton Lourenço da Silva stammen, der natürlich nicht sein Einverständnis zum Benutzen des Samples gegeben hat. Sollte Rockstar den Verkaufsstopp nun verweigern, droht eine tägliche Strafgebühr von 3000 $. Rockstar sebst meint, man hätte noch keine Nachricht vom Gericht erhalten.

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz