GTA IV - GTA 4: PC-Version kommt mit optischen Verbesserungen gegenüber Konsolenversion

Leserbeitrag

Auf der Games Convention konnten wir zum ersten Mal die PC-Fassung des jüngsten Grand-Theft-Auto-Sprosses, GTA 4, bestaunen. Der hat Rockstar Games ein besseres Streaming, hoher aufgelöste und komplett neu erstellte Texturen, eine bessere Sichtweite sowie die Möglichkeit, Auflösungen bis 2.560 x 1.600 zu fahren, spendiert. Dazu kommen neue Modi im Mehrspieler-Teil und eine Aufnahmefunktion. Die zeichnet konstant das Spielgeschehen auf und Sie können die letzten 30 Sekunden auf verschiedenen Kamerawinkeln abspielen und Ihre Aufnahmeschnipsel zu einem kompletten Film editieren.

Die Steuerung erfolgt per Maus und Tastatur oder alternativ mit dem Xbox-360-Controller für PC. Wer schon die Vorgänger von GTA 4 auf dem PC gespielt hat, wird feststellen, dass diese zusätzlichen Features alles andere als innovativ sind. Bereits bei der Umsetzung von San Andreas auf den PC sah vor allem der Katalog der grafischen Änderung sehr ähnlich aus.

Weitere Themen: Version, GTA 4 Demo, GTA 4 - Grand Theft Auto IV, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz