GTA IV- Neuigkeiten aus Liberty City - GTA IV- Berichterstattung zum Wochenende

Leserbeitrag
10

(Pat) Wir hatten die allwöchentliche GTA IV – Newsdröhnung beinahe schon abgeschrieben und haben uns auf die Suche nach billigem Ersatz begeben. Aber auf die Jungs von Rockstar ist bekanntlich Verlass, so dass die Tagesschau aus Liberty City pünktlich zum Wochenendauftakt verkündet werden kann.

GTA IV- Neuigkeiten aus Liberty City - GTA IV- Berichterstattung zum Wochenende

Diesmal zeigte man sich gegenüber dem Official Xbox 360 Magazine redselig:
Wie im wahren Leben werden Mobiltelefone eine wesentliche Rolle spielen. Nicht nur um von A nach B zu kommen, wird Nico zum Handy greifen müssen, sondern auch um den Mehrspieler-Modus zu aktivieren. Sitzt er in einem Taxi, wechselt die Perspektive in die Ego-Ansicht. Die realitätsgetreuen Monumente, wie die “Statue of Happiness”, werden nicht nur als Kulisse dienen, sondern auch besichtigt werden können. Die Ereignisse des 11. September, bzw. der Ground Zero, sind dabei komplett ausgespart worden.

Passanten, denen man überall in Scharen begegnet, sind nun mit besserer K.I. ausgestattet. Starrt man einen Fußgänger zu lange an, lässt dieser Nico mit abfälligen Kommentaren wissen, was er davon hält.

Für den optimalen Überblick seien alle Interessierten an die RELATED STORYS verwiesen, die zu Eurer Linken aufgeführt sind.

Weitere Themen: GTA 4 Demo, GTA 4 - Grand Theft Auto IV, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz