Killerspiel-Verbot - Ist GTA 4 bald auf dem Index?

Leserbeitrag
44

Wie wir ja alle wissen will Joachim Herrmann Killerspiele in Deutschland für Jugendliche als auch Erwachsene verbieten. Doch jetzt fordert der CSU Mitarbeiter noch mehr! Er verlangt eine Indizierung des Spiels GTA 4. Zudem verlangt er noch, dass die Verbreitung von Killerspielen mit einer Strafe von bis zu einem Jahr Gefängnis belegt werden soll. Das Bußgeld soll sich auch von 50.000 Euro auf 500.000 Euro erhöhen. Ab welchem Alter die Spiele künftig sein sollen, soll nicht mehr von der USK abhängig gemacht werden, sondern von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien kurz BPjM. Der Bundestags Union Sprecher Hans-Peter Uhl ist für eine Einführung der Zensur nach chinesischen Vorbild.

Weitere Themen: GTA 4 Demo, GTA 4 - Grand Theft Auto IV, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz