Newsflash Saarland 21. November

von
Leserbeitrag

(Danny) Bergleute demonstrieren in Ensdorf, Landesweite Familienpflege von SPD gefordert, Verfolgungsjagd durch Saarbrücken und: Der Sportler des Jahres ist… Pünktlich zum Wochenbeginn gibt es wieder Neuigkeiten aus der Region in unserem Newsflash Saarland vom 21. November!

Newsflash Saarland 21. November

Bergleute demonstrieren in Ensdorf

Neues aus Flöz Grangeleisen. Nun gehen die Bergleute auf die Barrikaden. Die betroffenen 450 Kumpel wollen, laut Angaben eines Sprechers
mehrere spontane, als auch geplante Aktionen um auf die Situation der Bergleute aufmerksam machen. So haben sich die Bergleute heute bei dem Arbeitsamt eingefunden um sich arbeitssuchend zu melden. Es ist auch ein Mahnfeuer am Torhaus der Anlage in Ensdorf geplant. Zur selben Zeit wird auch eine Mahnwache beginnen.

Quelle: Salue.de

Landesweite Familienpflege von SPD gefordert

Die Abgeordnete Ries hat das Modellprojekt Familienpflege auf den Tagesplan geordert. Die Landtagsfraktion fordert von der Landesregierung einheitliche Richtlinien, die für alle Jugendämter gelten sollen. Ein Pilot-Projekt mit ambulantem Dienst ist zwischen 2002 und 2004 im Saarland getestet worden und hat gute Ergebnisse erzielt. Die betreuten Familien, in denen es oft hoch herging, sind in der Auswertung dieses Projektes mit einer vielzahl von auffälligen Kindern betitelt worden. So soll jedes zweite Kind in diesen Familien betroffen sein. Genaueres wird heute von der Innenministerin vorgestellt.

Quelle: Salue.de

Der Sportler des Jahres ist…

Zum zehnten Mal wurde vom Verband der saarländischen Sportjournalisten der Sportler des Jahres gekürt. And the Winner is: Konstantin Schneider und Christina Barrois! Schneider, der Ringer vom KSV Köllerbach wurde wegen seiner EM-Bronze Medaille gewählt. Die Tennisspielerin Barrois gewann knapp vor Badminton Spielerin Weiwen Schü. Die beste Mannschaft wurde die Fussballmannschaft von Borussia Neunkirchen. So haben also die Zuschauer per Vorauswahl die Sportler nominiert, aber die Sportjournalisten haben die letzte Entscheidung getätigt.

Quelle: SR-online.de.de

Verfolgungsjagd durch Saarbrücken

Zu viel GTA gezockt oder wie? Ein 17 Jahre alter Franzose hatte sich am Samstagmorgen eine wilde Verfolgungsjagd durch Saarbrücken geliefert. Der Polizei war die unsichere Fahrweise des jungen Mannes am Flughafen Ensheim aufgefallen. Die Beamten hielten den Mann an und als sie ihn kontrollieren wollten, flüchtete er Richtung Fechingen. Nun verfolgten ihn mehrere Polizeistreifen auch durch Brebach bis nach Güdingen. In der 50er Zone der Brebacher Landstrasse raste der Franzose mit 130 km/h. In Güdingen wurde der Mann nun endlich gestoppt und wie sich herausstellte, hatte der Mann drei Insassen mit an Bord und das Auto war weder zugelassen noch versichert.

Quelle: SR-online.de

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Rockstar Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz