Review - Grand Theft Auto San Andreas

Leserbeitrag
4

Auch wenn GTA San Andreas schon recht Alt ist, würde ich gerne meine Meinung und Erfahrung hier schriftlich verfassen.

In GTA San Andreas schlüpft ihr in die Rolle von Carl Johnson (CJ) der auf Grund des Todes seiner Mutter in die Stadt seiner Kindheit zurückkehrt. Anfangs müsst ihr euch in verhältnismäßig leichten Missionen beweisen, die für GTA -Kenner typisch sind. Der Schauplatz namens San Andreas, der sehr stark Los Angeles ähnelt, ist eine riesige Welt, in der ihr ”tausende” Abenteuer und Missionen erleben könnt. Die Story scheint endlos und wird euch für lange Zeit spannung bescheren. Wer die Vorgängertitel bereits gespielt hat, wird von GTA San Andreas beeindruckt sein. Die Grafik ist für die damaligen Verhältnisse sehr gut. Zwar gibt es ein paar Bugs und Tearing- Fehler, aber ansonsten ist am Gameplay nichts auszusetzen.  Auf die Story möchte ich nicht Detailiert eingehen, um ”Nichtkennern” (wenn auch wenige) nicht die Spannung zu nehmen. Für mich ist GTA San Andreas das Spiel des Jahres 2004/ 2005. Auf jeden Fall ist Rockstars Vice City Nachfolger ein Pflichtkauf!

 

Mittlerweile ist San Andreas für wenig Geld zu haben.

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz