Grand Theft Auto: Vice City

Im Sandbox-Actionspiel GTA: Vice City bewegt sich der Spieler in der aus dem Vorgänger bekannten Third-Person-Perspektive durch eine fiktive US-Metropole. Zunächst noch ein Unbekannter in der Unterwelt von Vice City, kann man sich durch das Erfüllen von Aufträgen Respekt verschaffen. Zusätzlich können diverse Nebenmissionen absolviert werden, um Geld für Ausrüstung und Immobilien zu verdienen. Zudem kann der Spieler die Stadt auch auf eigene Faust erkunden mit dem Auto, dem Boot oder sogar per Hubschrauber.

GTA: Vice City lässt den Spieler in die Rolle von Tommy Vercetti schlüpfen. Der vorbestrafte Killer wird 1986 von seinem Boss in die sonnige Stadt Vice City versetzt, um den Kokainhandel der Organisation zu überwachen. Nachdem ein Deal schiefläuft, muss Tommy die verlorenen Drogen, das Geld und die Verantwortlichen finden. Dazu streift er durch die Stadt, die dem Miami der 80er-Jahre zum Verwechseln ähnlich sieht; inklusive Neonröhren, Pastellfarben und Popmusik. Wem das Spiel in den letzten Jahren grafisch etwas zu altmodisch geworden ist, der kann einfach zu unserem GTA Vice City Mod Paket greifen. In diesem Paket ist unter anderem die Vice Cry-Mod enthalten, die das Spiel gleich sehr viel hübscher macht.

Tommy kann so gut wie jedes Fahrzeug benutzen, das er findet vom Motorrad über Boote bis hin zum Helikopter. Neben dem Erfüllen von Aufträgen kann er auch einfach nur die Stadt erkunden, Klubs besuchen und anderen Aktivitäten nachgehen. Nebenmissionen sorgen für Abwechslung und das nötige Kleingeld in Tommys Portemonnaie, um sich neue Kleidung und Waffen leisten zu können. Während die packende Story voranschreitet, lernt der Spieler viele schillernde Charaktere der Unterwelt von Vice City kennen: korrupte Bauunternehmer, drogensüchtige Rockmusiker und neurotische Anwälte.

Im Laufe des Spiels kann Tommy sich Immobilien kaufen, die gleichzeitig Speicherpunkte darstellen. Diese reichen vom Taubenschlag auf dem Dach bis hin zur Luxusvilla mit eigenem Hubschrauber-Landeplatz.

Der vierte Teil der GTA-Saga besticht mit tollem 80er-Jahre-Flair und der absoluten Handlungsfreiheit innerhalb der lebendigen Stadt Vice City, in der es viel zu entdecken gibt. Nicht nur erfahrenen GTA-Spielern, auch Neueinsteigern stehen viele vergnügte Stunden mit diesem Actionspiel bevor.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Alle Artikel zu Grand Theft Auto: Vice City

  1. Urlaub in den 80ern: GTA Vice City Stories

    commander@giga
    Urlaub in den 80ern: GTA Vice City Stories

    (Felix) Aah... Ich kann mich noch erinnern als wäre es erst 2002 als ich mit Tommy Vercetti durch Vice City gebrettert bin. Moment, es war 2002! Für den ultimativen Neon-Flashback gibt es jetzt auch GTA Vice City Stories für die Playstation 2. Aber lohnt sich...

  2. Zurück auf die Straße – GTA Vice City Stories für PS2

    Leserbeitrag
    Zurück auf die Straße – GTA Vice City Stories für PS2

    (Dominik)Die Ankündigung ist keine große Überraschung. Nachdem schon GTA: Liberty City Stories zuerst für die PSP und dann für Playstation 2 erschien, tut es ihm nun sein nächster Verwandter Vice City Stories gleich und wird auch für die PS2 erscheinen.

  3. PSP: Grand Theft Auto Vice City Stories angekündigt

    Leserbeitrag
    PSP: Grand Theft Auto Vice City Stories angekündigt

    (Holger) Neben dem für das nächste Jahr angekündigten, rundum neuen GTA-Titel für die Xbox 360 und PS 3 wird es noch in diesem Jahr einen neuen GTA-Teil für Sonys PlayStation Portable geben.

GIGA Marktplatz