GTA IV: Rockstar veröffentlicht neuen PC-Patch - nach fünf Jahren

Marco Schabel

Im Jahr 2008 veröffentlichte Entwickler Rockstar Games das Open-World-Spiel GTA IV unter anderem für den PC. Diese Version wurde bis 2011 auch mit Patches versorgt – und hat jetzt nach fünf Jahren ein neues Update erhalten.

Das Entwicklerstudio Rockstar Games hat eine grandiose Historie aus diversen Spielen, die manchmal ein wenig anders sind als andere Spiele – und sehr erfolgreich. GTA V zum Beispiel gehört zu den am meisten verkauften Spielen aller Zeiten und auch der 2008 veröffentlichte Vorgänger GTA IV fand viele Käufer. Mit dem PC hatte es Rockstar Games zuletzt allerdings nicht so wirklich. Diverse Spiele – darunter Red Dead Redemption oder GTA V – wurden für diese Plattform gar nicht oder erst mit deutlicher Verspätung veröffentlicht und dann auch nicht immer sorgfältig unterstützt. So zumindest die Vorwürfe mancher PC-Spieler. Doch wie sich jetzt zeigt, sind diese Vorurteile vielleicht ein bisschen übertrieben, denn acht Jahre nach der Veröffentlichung hat GTA IV ein neues Update erhalten.

So hübsch sieht Liberty City in der Grafik von GTA 5 aus

Dieses stellt den mittlerweile 8. Patch für das Open World-Spiel um den serbischen Gangster Niko Bellic dar und birgt unter anderem diverse Anpassungen für moderne Betriebssysteme. Eine notwendige Anpassung, denn unter Windows 8 und höher konnte das Spiel bislang nur schlecht gestartet werden. Das Interessantere aber ist, dass es seit März 2011 der erste Patch ist, den Rockstar Games für GTA IV veröffentlicht. Die Entwickler haben sich also viel Zeit gelassen. Neben der Unterstützung für moderne Betriebssysteme bietet der GTA IV-Patch auch eine Aktualisierung des Launchers und eine neue Fehlermeldung. Die kompletten Patch-Notes findet ihr auf der Homepage von Rockstar Games.

Ein Manko gibt es aber noch immer: GTA IV nutzt zum Teil weiterhin den Service Games for Windows Live, der bereits vor langer Zeit eingestellt wurde. Solltest Du daher weiter nicht in der Lage sein, GTA IV zu starten, solltest Du zum Beispiel XLiveLess workaround nutzen. Vielleicht folgt ja schon bald Patch Nummer 9.

Quelle: Rockstar Games

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz