Das wunderschöne Los Santos ist die gigantische Spielwiese für GTA 5. Doch was, wenn dieses Grand Theft Auto in einer komplett anderen Stadt gespielt hätte? Dies versuchen nun einige User mit einer Mod nachzubilden. So kommt das virtuelle London immer weiter in Richtung Los Santos.

GTA 5 / V Online Power Play Trailer
7.455 Aufrufe

GTA 5 bietet eine extrem große Spielwiese für seine Spieler. Kein Wunder also, dass der Online-Modus auch noch Jahre nach dem Release mit zahlreichen Gamer bevölkert ist. Doch was ist, wenn die Stadt irgendwann langweilig wird? Und noch schlimmer: Wenn kein neues GTA in greifbarer Reichweite ist? Aus diesem Grund arbeiten einige Modder nun daran, London in Los Santos unterzubringen. Ganz anhand des Vorbilds von GTA London aus dem Jahre 1999.

Rockstar entfernt das Geld einiger GTA-Spieler

Die Mod mit dem Namen “Project London” hat nun ihren ersten großen Schritt getan und die Version 1.0 erreicht. Trotzdem ist sie immer noch in Arbeit. Aufgrund der schieren Unmengen von Daten, die bearbeitet werden sollen und einem extrem kleinen Team gehen die Arbeiten nur langsam voran. Trotzdem haben die drei Modder schon den Flughafen Heathrow, das Webley Stadium und verschiedene Krankenhäuser Londons ins Spiel gepackt. Der erste Client lässt sich nun herunterladen und über OpenIV starten.

So cool sieht Project London für GTA 5 aus

Was die Mod noch in Zukunft bringen wird? Da sind sich die Macher noch nicht ganz klar. Wenn es nach ihnen geht, würden sie gern die gesamte Stadt von GTA London in GTA 5 umsetzen. Dies wird aber einige Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb nutzen sie die Vorlage und belassen Gebäude und Texturen beim Alten, wenn sie trotzdem noch in ihr eigenes Setting passen.

* gesponsorter Link