GTA 5: Wird auf der PS4 und Xbox One weniger Käufer finden

Richard Nold
17

Das Open-World-Spiel GTA 5 hat zahlreiche Verkaufsrekorde auf der PlayStation 3 und Xbox 360 aufstellen können. Auf der PS4 und Xbox One soll der Titel allerdings nur wenige Käufer finden, meint Branchenanalyst Michael Pachter.

GTA 5: Wird auf der PS4 und Xbox One weniger Käufer finden

Mehr als 34 Millionen Mal ist das neue Open-World-Spiel „Grand Theft Auto 5“ von Rockstar Games bereits über die weltweiten Ladentheken gewandert. Von einem derartigen Erfolg können andere Unternehmern wirklich nur träumen.

In einem Bericht des Brachenexperten Michael Pachter schreibt dieser, dass die Verkäufe der bald erscheinenden PS4- und Xbox One-Version von „GTA 5“ sehr viel schlechter ausfallen und das Niveau der Last-Gen-Version niemals erreichen werden. Eine Begründung gibt Patcher zwar nicht, aber es ist davon auszugehen, dass die meisten Fans den Titel gespielt haben und einen zweiten Kauf nicht für notwendig halten.

43.868
GTA 5 - Trailer.mp4

Quelle: Videogamer

Hat dir "GTA 5: Wird auf der PS4 und Xbox One weniger Käufer finden" von Richard Nold gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES