GTA 5: Xbox 360-Spieler sollen zweite Disk nicht installieren, Lösungsansatz per USB

von

Rockstar warnt alle Xbox 360-Spieler von GTA 5 offiziell davor die zweite Disk zu installieren. Die Installation auf der Festplatte würde für erhebliche Leistungsbeeinträchtigungen sorgen.

GTA 5: Xbox 360-Spieler sollen zweite Disk nicht installieren, Lösungsansatz per USB

Zuerst müsst ihr Disk 1 mit rund 7,7 GB auf der Festplatte der Xbox 360 installieren. Die zweite Disk, mit welcher ihr spielen müsst, belegt ebenfalls noch einmal um die 7,8 GB, solltet ihr sie installieren wollen. Doch davor warnt Rockstar eindringlich. Sobald beide Discs auf eurer Festplatte sind, kommt es zu starken Performance-Einbrüchen. So würde es In-Game zu regelmäßigem Aufploppen von Texturen oder Objekten kommen.

Allerdings hat Digital Foundry einen ersten Lösungsweg für das Problem gefunden. Die erste Disk muss wie gehabt auf der Festplatte installiert werden. Die zweite dann jedoch auf einem USB-Stick, von welchem das Spiel auch gestartet werden soll. Bei Tests mit dieser Methode wären keine Probleme festgestellt worden.
Der Stick sollte dabei mindestens 8 GB umfassen, der doppelte Speicherplatz wäre aber empfehlenswerter, damit das Spiel auch so flüssig wie möglich laufen kann.

Playstation 3-Besitzer müssen sich über so etwas keine Gedanken machen. GTA 5 erscheint für diese Plattform auf einer einzelnen Blu-Ray.

Quelle: IGN 

Weitere Themen: Rockstar Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz