GTA 5 - Trailer und Videos

    Die bisher veröffentlichten GTA 5 Videos trafen auf sehr unterschiedlichen Reaktionen. Während der erste Trailer von den GTA 5 Fans weitestgehend gefeiert wurde, schlich sich im zweiten Trailer ein Hauch Skepsis unter das GTA Volk. Nicht jeder Fan konnte sich sofort mit den drei spielbaren Charakteren anfreunden. Hier die bisherigen Trailer und Videos in der Übersicht.

    GIGA News: GTA 5 Trailer, Gearbox lügt, CoD Ghosts, Thief

    Einen schönen Samstag euch allen – hier sind die GIGA News! Diese Woche geht es um die neuen Trailer zu Rockstars Open-World-Opus GTA 5, über Entwicklungsprobleme beim neuen “Thief“, über Previews im Spielejournalismus und um Gearbox’ fragwürdige Marketingstrategie bei “Aliens – Colonial Marines“. Das und mehr in der aktuellen Folge der GIGA News!

    Zum Inhaltsverzeichnis

GTA 5: Trailer zu den Protagonisten Michael, Franklin & Trevor

Kein Niko Bellic, kein Carl Johnson – in GTA 5 spielt ihr gleich drei Charaktere. Wer genau sich hinter den Namen Michael, Franklin & Trevor verbirgt, zeigen drei neue Trailer.

GTA 5 erscheint am 17. September 2013 für die PS3 und Xbox 360.

Zum Inhaltsverzeichnis

GTA 5: Am Dienstag kommen neue Trailer

So langsam kommt die GTA 5 Werbemaschine ins Rollen. Rockstar Games hat jetzt angekündigt, dass man am Dienstag neue Trailer zum Open-World Titel veröffentlichen wird.

In den Videos stehen dabei die drei Protagonisten Michael, Trevor und Franklin im Mittelpunkt. Am 30. April werden die drei Trailer veröffentlicht, bis zum GTA 5 Release dauer es leider noch – am 17. September wird das Spiel erst erscheinen.

Bis dahin könnt ihr euch ja noch den letzten Trailer anschauen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Grand Theft Auto: Franchise über 125 Millionen Mal verkauft

Nächstes Jahr erscheint GTA 5 und Take-Two kann sich bereits jetzt auf ordentliche Einnahmen freuen. Denn das Grand Theft Auto Franchise ist eine wahre Goldgrube.

Wie Take-Two CEO Strauss Zelnick auf der Credit Suisse Technology Conference verriet, haben sich die Grand Theft Auto Spiele insgesamt bisher über 125 Millionen Mal verkauft. Konkrete Verkaufszahlen für die einzelnen Ableger nannte er nicht, die Muttergesellschaft von Rockstar Games bestätigte jedoch, dass allein GTA 4 25 Millionen Verkäufe vorweisen kann.

Im September 2011 lag die Zahl für das GTA Franchise noch bei 114 Millionen. Innerhalb eines Jahres konnte man ohne einen neuen Release also 11 Millionen weitere Einheiten verkaufen. Laut Zelnick ist einer der Gründe für den Erfolg der Verzicht auf jährliche Ableger.

Wie bei James Bond würde ein GTA Spiel dadurch etwas Besonderes werden. Ein Geschäftsmodell wie bei Call of Duty wird man in absehbarer Zeit also nicht sehen.

Via: Gamespot

Zum Inhaltsverzeichnis

GTA 5: Zweiter Trailer ist da

Rockstar Games hat nun wie versprochen den zweiten GTA 5 Trailer veröffentlicht. Anschauen ist Pflicht:

Vergangene Woche gab es erste konkrete Infos zu GTA 5 aus dem US-Magazin Gameinformer. Mit Michael, Trevor und Franklin werdet ihr es mit gleich drei Protagonisten zu tun bekommen, die ihr durch die riesige Spielwelt rund um Los Santos steuert.

Im Frühjahr 2013 soll Grand Theft Auto V für PS3 und Xbox 360 erscheinen, ein PC-Release wurde bisher nicht bestätigt. Der Vollständigkeit halber findet ihr hier alle Infos und auch den Trailer aus dem Jahr 2011.

Zum Inhaltsverzeichnis

GTA 5: Leaks – Ein paar Infos gefällig?

Wir wissen es doch auch: Gerüchte sind nichts Ganzes und nichts Halbes, doch dennoch finden wir allesamt immer furchtbar spannend. So auch diese hier: Ein ehemaliger Entwickler von Rockstar plaudert über “GTA V”s Protagonisten und Map-Details.

Stellt euch einmal vor, ihr hättet einen Freund, der mal bei einem großen Unternehmen tätig war, das eines dieser Hammer-Spiele entwickelt. Wäret ihr in der Lage, der Verlockung zu widerstehen, zu fragen, wer welche Rolle spielt und warum? Ein genau solcher Freund eines ehemaligen Mitarbeiters von Rockstar hat nun – anscheinen in einem Anflug aus Rachgelüsten – einige Infos zu „GTA 5“ geleaked.

Die Info erschien im GameSpot-Forum (wurde mittlerweile gelöscht) und besagte, dass man den Halb-Spanier Albert de Silva spielen würde, der bereits aus dem Trailer bekannt sei und der eine Vergangenheit als Vice City Gangmitglied hinter sich hat. Silva kehrt der Gang den Rücken und zieht mit seinem Tunichtgut von Sohn Kevin nach Los Santos.

Wenn ihr bereits dachtet, dass „GTA IV: Liberty City“ eine enorme Karte hatte, dann vergesst es. Die Map von „GTA V“ wird laut des unzufriedenen Ex-Rockstars fünfmal so umfangreich sein wie sein Vorgänger, während Los Santos nur etwa die Hälfte der gesamten Karte einnehmen wird.

Der Mehrspieler soll mit 32 Spielern gleichzeitig bestritten werden und aus „Red Dead Redemption“ habe man sich das Reputationssystem der Gangs abgeschaut, dass „GTA 5“ ebenfalls nutzen wird.

Weiterhin möchte die Petze wissen, dass „GTA 5“ im Mai 2013 erscheinen soll.

Hier im Kurzen die weiteren Infos, die der Mitarbeiter postete:

  • Die Polizei reagiert auf euren Fahndungslevel. Je mehr ihr gesucht werdet, desto bessere Ausrüstung (Polizeischild, Blendgranaten) bringen die Schupos zur Verfolgungsjagd. Bei einer 4-Sterne-Wertung sagen einige Radiosender Warnhinweise durch
  • Radiostationen geben Verkehrshinweise durch, die sogar korrekt sind
  • Mehr Ingame-Fernsehsender
  • Die kriminelle Unterwelt kann euch mit Jobs versorgen (Drogenhandel, Waffenschmuggel, Autodiebstahl)
  • Der Protagonist kann Drogen nehmen, die unterschiedliche Effekte auf das Gameplay haben
  • Polizei verfolgt euch, wenn ihr das Tempolimit brecht

Oder er hat es sich alles nur ausgedacht, um sich wichtig zu machen. In diesem Fall würden wir ein abruptes Ende der Freundschaft empfehlen.

Zum Inhaltsverzeichnis

GTA 5 – Der Trailer ist da Plus alle Infos

In den letzten Tagen zwischen Ankündigung der Ankündigung und Ankündigung von GTA Five wurden die wildesten Vermutungen angestellt, darüber wo der fünfte Teil der Gangster-Serie spielen wird, wer der Protagonist sein wird und was wir grafisch von Rockstar geboten bekommen werden.

Jetzt ist der Trailer endlich erschienen, Countdowns auf Null heruntergezählt und wir wissen endlich… Na, was denn eigentlich. Der Trailer erzählt davon, dass ein Mann aus seinem alten Gangsterleben aussteigen und zum Familienmensch werden will.

Es werden Autos gezeigt, eine Stadt, die wie Gerüchte bereits angedeutet haben, San Andreas sehr stark ähnelt, und Verfolgungsjagden mit der Polizei, die kein wirklich ruhiger Familienvater leisten würde. Schön sieht das alles aus, aber so genau ins Detail geht das noch nicht. Nicht lange darüber reden, lieber einfach selbst einen Eindruck machen vom neuen Trailer zu GTA 5.

Zum Inhaltsverzeichnis

GTA 5: Leaks – Ein paar Infos gefällig?

Wir wissen es doch auch: Gerüchte sind nichts Ganzes und nichts Halbes, doch dennoch finden wir allesamt immer furchtbar spannend. So auch diese hier: Ein ehemaliger Entwickler von Rockstar plaudert über “GTA V”s Protagonisten und Map-Details.

Stellt euch einmal vor, ihr hättet einen Freund, der mal bei einem großen Unternehmen tätig war, das eines dieser Hammer-Spiele entwickelt. Wäret ihr in der Lage, der Verlockung zu widerstehen, zu fragen, wer welche Rolle spielt und warum? Ein genau solcher Freund eines ehemaligen Mitarbeiters von Rockstar hat nun – anscheinen in einem Anflug aus Rachgelüsten – einige Infos zu „GTA 5“ geleaked.

Die Info erschien im GameSpot-Forum (wurde mittlerweile gelöscht) und besagte, dass man den Halb-Spanier Albert de Silva spielen würde, der bereits aus dem Trailer bekannt sei und der eine Vergangenheit als Vice City Gangmitglied hinter sich hat. Silva kehrt der Gang den Rücken und zieht mit seinem Tunichtgut von Sohn Kevin nach Los Santos.

Wenn ihr bereits dachtet, dass „GTA IV: Liberty City“ eine enorme Karte hatte, dann vergesst es. Die Map von „GTA V“ wird laut des unzufriedenen Ex-Rockstars fünfmal so umfangreich sein wie sein Vorgänger, während Los Santos nur etwa die Hälfte der gesamten Karte einnehmen wird.

Der Mehrspieler soll mit 32 Spielern gleichzeitig bestritten werden und aus „Red Dead Redemption“ habe man sich das Reputationssystem der Gangs abgeschaut, dass „GTA 5“ ebenfalls nutzen wird.

Weiterhin möchte die Petze wissen, dass „GTA 5“ im Mai 2013 erscheinen soll.

Hier im Kurzen die weiteren Infos, die der Mitarbeiter postete:

  • Die Polizei reagiert auf euren Fahndungslevel. Je mehr ihr gesucht werdet, desto bessere Ausrüstung (Polizeischild, Blendgranaten) bringen die Schupos zur Verfolgungsjagd. Bei einer 4-Sterne-Wertung sagen einige Radiosender Warnhinweise durch
  • Radiostationen geben Verkehrshinweise durch, die sogar korrekt sind
  • Mehr Ingame-Fernsehsender
  • Die kriminelle Unterwelt kann euch mit Jobs versorgen (Drogenhandel, Waffenschmuggel, Autodiebstahl)
  • Der Protagonist kann Drogen nehmen, die unterschiedliche Effekte auf das Gameplay haben
  • Polizei verfolgt euch, wenn ihr das Tempolimit brecht

Oder er hat es sich alles nur ausgedacht, um sich wichtig zu machen. In diesem Fall würden wir ein abruptes Ende der Freundschaft empfehlen.

Zum Inhaltsverzeichnis

GTA 5 – Der Trailer ist da Plus alle Infos

In den letzten Tagen zwischen Ankündigung der Ankündigung und Ankündigung von GTA Five wurden die wildesten Vermutungen angestellt, darüber wo der fünfte Teil der Gangster-Serie spielen wird, wer der Protagonist sein wird und was wir grafisch von Rockstar geboten bekommen werden.

Jetzt ist der Trailer endlich erschienen, Countdowns auf Null heruntergezählt und wir wissen endlich… Na, was denn eigentlich. Der Trailer erzählt davon, dass ein Mann aus seinem alten Gangsterleben aussteigen und zum Familienmensch werden will.

Es werden Autos gezeigt, eine Stadt, die wie Gerüchte bereits angedeutet haben, San Andreas sehr stark ähnelt, und Verfolgungsjagden mit der Polizei, die kein wirklich ruhiger Familienvater leisten würde. Schön sieht das alles aus, aber so genau ins Detail geht das noch nicht. Nicht lange darüber reden, lieber einfach selbst einen Eindruck machen vom neuen Trailer zu GTA 5.

Zum Inhaltsverzeichnis
Anzeige
GIGA Marktplatz