Guild Wars 2 - Arenanet stellt Startgebiet der Charr vor

StefanS

Im aktuellen Blogeintrag von Arenanet spricht Devon Carter, selbst als Content Designer bei Guild Wars 2 tätig, darüber, wie wichtig die verschiedenen Startzonen eines MMOs seien. Hierbei geht er insbesondere auf Smokestead ein, dem Anfangsdorf der Charr.

Guild Wars 2 - Arenanet stellt Startgebiet der Charr vor

Bei den Charr handelt es sich um eine katzenähnliche Rasse. Einerseits wahnsinnig kämpferisch sind die Charr allen anderen Rassen auch technologisch weit überlegen. Daher umgeben sie sich mit allerlei Metall und diversen Maschinen.

Für Carter war es wichtig, neuen Spielern einen richtigen ersten Eindruck zu vermitteln. Sie sollten sehen können, wer die Charr sind und es nicht nur mittels endloser Textboxen erfahren. Also lag ihm die Gestaltung von Smokestead besonders am Herzen.

Weil ihnen Smokestead zunächst nicht “metallisch” genug erschien, bauten sie es noch einmal neu auf. Charr lieben Metall, und Carter wollte dies umgesetzt wissen. In der nun folgenden Fotostory findet ihr übrigens auch zwei Konzeptzeichnungen von Smokestead:

Weitere Themen: Guild Wars, ArenaNet

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz