23:00 Uhr: Movie Hour *UPDATE*

Leserbeitrag
8

(Uli) Die Movie Hour geht in eine neue Runde. Wir haben wieder in den Archiven gekramt und nach neuen Videos Ausschaue gehalten, um Euch den Abend zu versüßen.

23:00 Uhr: Movie Hour *UPDATE*

Dabei haben wir heute unter Anderem Unreal Tournament 2004, Half-Life 2 und Trickjumps Deluxe im Programm und werden außerdem mit einem Trickjumper am Telefon verbunden sein. Ein Interview mit dem Producer unseres heutigen Highlights “Vertizontal” könnt ihr bereits hier nachlesen.


Wieviel Erfahrung hast du bisher mit Ingame-Movies oder auch echten Filmen gesammelt?
Mit echten Filmen habe ich leider noch gar keine Erfahrung gesammelt, dafür umso mehr mit Ingame-Movies.

Ich mache Ingame-Movies seit ca. 2 Jahren, damals noch mit dem Windows Moviemaker. Jedoch hat alles richtig angefangen, als mein Vater Magix Video Deluxe gekauft hat. Famals machte ich immer kleine Videos von FIFA 05 oder NBA 05. Zu guter letzt bin ich bei Sony Vegas gelandet und werde dort auch bleiben, da es einfach zu bedienen ist und dennoch viele und gute Features bietet.

Was war am Anspruchsvollsten: Der Schnitt, die Effekte, die Musikauswahl?
Alle drei Punkte waren gleichermaßen anspruchsvoll. Beim Schnitt habe ich besonders darauf geachtet, dass alles genau auf die Musik abgestimmt ist, das erzeugt eine besonders gute und dichte Atmosphäre. Die Effekte habe ich dafür eher schlicht gehalten. Sie sollten die Stimmung und insbesondere Highlights nocheinmal stärken und vertiefen und mussten somit an den richtigen stellen “platziert” werden. Die Musikauswahl ist mir sehr schwer gefallen, da ich zunächst keine Vorstellung hatte, wie das Video am Schluss aussehen sollte. Außerdem durfte die Musik nicht billig sein, da so schnell Atmosphäre verloren geht und schnell langeweile
aufkommt.

Wann wurde die Idee von Vertizontal geboren?
Die Idee wurde im Sommer 2006 geboren, genauer gesagt im Juli. Nach zwei Counter-Strike Videos wollte ich mal was Neues ausprobieren und bin bei DeFrag gelandet. Durch Zufall bin ich auf die zwei Spieler (piki & PistoL) gestoßen, die sich bereit erklärt haben Demos zu senden.

Wie lange hat die Umsetzung gedauert?
Angefangen hat alles im August 2006, mit einem Trailer. Bis zur Fertigstellung im April, hat es insgesammt acht Monate gedauert, allerdings mit einigen Pausen zwischendurch.

Was ist am mühseligsten beim Erstellen gewesen?
Eindeutig das Aufnehmen der einzelnen Szenen. Von der Erstellung der Kamerafahrt/en und dem “Capturen”, dem eigentlichen Aufnehmen der Szene, hat es schonmal drei Stunden oder mehr gedauert. Die Kamerafahrten habe ich mit einem Spezial-Tool namens “Quake 3 Moviemaker’s Edition” erstellt.

Wie hast du die Grafik bearbeitet, dass sie besser/filmischer aussieht?
Dafür habe ich eine eigene Config erstellt, die mit allmöglichen Befehlen vollgestopft war, die die Grafik verbessern. Außerdem habe ich meine Grafikkarte, eine GeForce 6600 GT, für die beste Grafik optimiert. Zu guter letzt habe ich im Schnittprogramm die Farben verbessert, mit mehr Kontrast und einigen Filtern, die die Farben schöner erscheinen lassen.

Was gefällt dir an dem Movie selbst am Besten/Schlechtesten?
Am besten gefällt mir das Intro, mit dem ersten Mainpart, da die ruhige Musik eine besonders gute und dichte Atmosphäre schafft. Später habe ich leider immer mehr nachgelassen, wo wir auch schon bei den schlechten Sachen sind. Angefangen von einigen Schnittfehlern, verbesserungswürdigen Farbeinstellungen oder ein, zwei Musiktiteln, gibt es einige Sachen, die mir nicht gefallen. Aber das schöne am Moviemaking ist, dass man
es beim nächsten Movie besser machen kann ;).

Wie kam der Kontakt zwischen dir und den Spielern zustande?
Durch Zufall bin ich den DeFrag-Clan “EnForcer” gestoßen, wo ich erst das Clanmovie erstellen sollte, aber später doch andere Pläne mit piki und PistoL, die auch im Clan spielten, entwickelt habe. Die Idee zu Vertizontal war geboren.

Wie ist electronic pictures organisiert und was produzieren sie hauptsächlich und in welchen Abständen?
Electronic-Pictures ist eine kleine Movieschmiede, die von TiMbO und mir letzes Jahr gegründet worden ist. Seit längerer Zeit ist auch eine kleine Webpräzens (electronic-pictures.org) von uns Online, in der man die neusten Infos nachlesen kann und natürlich alle Videos von uns Downloaden kann. Wir produzieren hauptsächlich Ingame-Videos von spielen wie Quake 3, Counter-Strike, Trackmania Sunrise oder Half Life 2. Etwa alle zwei bis drei Monate erscheint ein Video oder Trailer/Teaser von uns.

Irgendwelche Sidestorys während der Produktion: lustiges, trauriges, spannendes?
Ich war gezwungen zweimal neu anzufangen. Einmal weil mir das erste Intro überhaupt nicht gefiel und die Musik mir später immer weniger zusagte. Das andere mal musste ich neu anfangen, weil ich mir dummerweise ein Virus eingefangen habe und gezwungen war zu formatieren. Jedoch sind beide Intros, aus denen nichts geworden ist, in dem Archiv enthalten.

Wenn Ihr wissen wollt, was wir zu bieten haben, schaltet um 23 Uhr ein.

Quiz wird geladen
Quiz: Half-Life 3: Wie viel weißt du über die Gerüchte zum Valve-Spiel?
Wann tauchte der erste Hinweis zu Half-Life 3 auf?

Weitere Themen: Update, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz