Half-Life 2 - Neuer Empires-Mod

Leserbeitrag
13

(Björn) An diesem Wochenende wurde eine neue Version der Source-Modification “Empires” veröffentlicht. Das Team arbeitete knapp sechs Monate, um die Version 2.2 der originellen Modifikation fertigzustellen.

In “Empires” werden Echtzeit-Strategie und Ego-Shooter geschickt miteinander verbunden. So treten zwei Teams gegeneinander an, wobei je einem Spieler des Teams die Rolle des Commanders zuteil wird. Als solcher beobachtet er das Geschehen aus der Vogelperspektive und hat die Aufgabe Basen zu bauen und neue Einheiten anzufordern. Die restlichen Spieler des Teams treten, wie gewohnt, in der Ego-Perspektive gegeneinander an.

Neben zahlreichen Bugfixes dürfte der Umstieg auf die Source-Engine-Version, welche im letzten Jahr mit der “Orange Box” erschien, die größte Neuerung sein. Außerdem haben neue Tarnuniformen ihren Weg in das Spiel gefunden.

Für Zocker, die diese Modifikation schon kannten, dürfte das auf jeden Fall ein Grund zur Freude sein. Solltet ihr sie noch nicht gekannt haben und nun neugierig geworden sein, könnt ihr euch ja mal die Homepage der Entwickler im Quelle-Link ansehen. Zum Spielen benötigt ihr einen Steam-Account auf dem “Half-Life 2″ freigeschaltet wurde. Viel Spaß mit der Modifikation.

Quiz wird geladen
Quiz: Half-Life 3: Wie viel weißt du über die Gerüchte zum Valve-Spiel?
Wann tauchte der erste Hinweis zu Half-Life 3 auf?

Weitere Themen: Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz