Black Mesa - Zweiter Releasetermin geplatzt!

Stefan Seibert

Bei Black Mesa handelt es sich um eine Neuauflage des ersten Half-Life, ganz auf Basis der Source-Engine, die schon für Half-Life 2 benutzt wurde. Valve hat die in die Jahre gekommene Forschungsstation  zwar bereits grafisch aufpoliert, dies geschah aber ohne größeren Aufwand, im Ergebnis also mehr schlecht als recht. Daher entschlossen sich ein paar Hobbyentwickler und Half-Life-Fans dazu, selbst Hand anzulegen.

Zunächst sollte die Modifikation 2009 erscheinen, schnell wurde jedoch klar, dass dieser Releasetermin unmöglich eingehalten werden kann. Als nächstes war Ende 2010 angepeilt – mit einem schnellen Blick auf den Kalender stellen wir jedoch fest, dass sich das Jahr so langsam seinem Ende neigt und von Black Mesa nichts zu sehen ist. Teammitglied und Synchronsprecherin Victoria Teunissen gab im offiziellen Entwicklerforum nun ein Statement zum aktuellen Stand der Dinge ab. Mit Black Mesa sei innerhalb der nächsten zwei Monate nicht zu rechnen, ergo ist mit einem Release frühestens im März 2011 zu rechnen.

Weitere Themen: Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz