Halo: 343 steht anderen Genres & Medien offen gegenüber

von

Heute erscheint Halo 4 und Entwickler 343 Industries macht sich natürlich schon wieder Gedanken um die Zukunft. Das Studio hat zwar bereits eine Trilogie von Shootern geplant, Halo Spiele mit anderen Genres und weitere Ableger für andere Medien sind jedoch denkbar.

Halo: 343 steht anderen Genres & Medien offen gegenüber

Laut Executive Producer Kiki Wolfkill sieht man sich bei 343 Industries als Hauptverantwortliche für das gesamte Halo-Franchise – und nicht nur für die Spiele. Die Halo-Bücher und der Live-Action Film Forward Unto Dawn seien gute Beispiele, wie man die Geschichte der Reihe auf andere Arten erzählen kann.

“Wie man an Sachen wie Forward Unto Dawn erkennt, gibt es andere Teile der Story, die man auf unterschiedlicher Weise erzählen kann”, so Wolfkill. Das große Vorbild sei für sie dabei das Star Wars Franchise. “Wir wollen, dass das Halo Universum wächst und sich zu einem Star Wars weiterentwickelt… all die guten Dinge von Star Wars!”

Solange es eine einzigartige Möglichkeit des Storytellings bietet, sei das Studio daher an allen Medien und Genres interessiert. Bisher gab es mit Halo: Wars einen Ausflug in die Welt der Strategiespiele, der letzte Titel der Ensemble Studios erschien im Jahr 2009 exklusiv für die Xbox 360.

Was für Halo Spiele würdet ihr euch wünschen?

Quelle: CVG

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Film

Weitere Themen: Microsoft Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz