Halo 4: Forge-Mode stammt von Certain Affinity

von

Der Start der neuen Halo-Trilogie bringt zwar einige Änderungen mit sich, ein Feature bleibt jedoch auch in Halo 4 bestehen. Mit den Map Editor Forge kann man sich wieder seine eigenen Schlachtfelder erstellen.

Halo 4: Forge-Mode stammt von Certain Affinity

Auf der Rooster Teeth Expo wurde nun Certain Affinity als Entwickler des Forge-Modes vorgestellt. Das Studio aus Texas wurde von ehemaligen Bungie-Mitarbeitern gegründet und ist unter anderem für Crimson Alliance zuständig gewesen. Certain Affinity hat in der Vergangenheit bereits an Maps für Halo-Spiele gearbeitet.

Natürlich haben die Entwickler für einige Verbesserungen am Editor gesorgt, so wurde etwa ein Feature zum einfachen Duplizieren und Verbinden von Items vorgestellt.

Halo 4 erscheint am 6. November exklusiv für die Xbox 360. Der Shooter ist der Beginn einer neuen Trilogie, in welcher ihr wieder in die Rolle des Master-Chiefs schlüpft und für Ordnung und Gerechtigkeit sorgt.

Via: CVG

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Halo 4

Weitere Themen: Microsoft Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz