Halo 4: Microsofts teuerstes Spiel

Halo ist für den Erfolg der Xbox unglaublich wichtig und Microsoft ist sich dessen bewusst. Deshalb hat man auch bei der Entwicklung von Halo 4 keine Kosten gespart.

Halo 4: Microsofts teuerstes Spiel

Gegenüber Polygon meinte Microsoft Studios Head Phil Spencer, dass das Halo Franchise drei Milliarden Dollar Wert und wohl das wichtigste Entertainment-Franchise der Marke ist. Auf die Frage, ob “Halo 4″ das teuerste Spiel des Unternehmens ist, antwortet er:

“Absolut. Kein anderes Spiel kommt in die Nähe.” Konkrete Entwicklungskosten wurden nicht genannt, allerdings werden diese wohl deutlich höher als bei Halo 3 liegen, welches rund 60 Millionen Dollar verschlang (via Joystiq).

Trotz der hohen Kosten dürfte Microsoft auch bei Halo 4 wieder einen satten Gewinn erwarten. Am 6. November erscheint der Shooter von 343 Industries exklusiv für die Xbox 360. Wie sich es heutzutage gehört, werden zahlreiche DLCs nachgeliefert – durch den jüngst angekündigten War Games Pass kann man sich die Map Packs mit 15% Rabatt sichern.

Via: VG247

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Mod

Weitere Themen: Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz