Call of Duty 4 Beta - Oh Gott, das rockt!

Leserbeitrag
536

(Felix) Als bekannt wurde dass das neue Call of Duty nicht mehr im 2. Weltkrieg spielt, war das Geschrei erst groß. Doch nach und nach wurde klar das Infinity Ward den richtigen Schritt gewagt hat. Doch nicht nur im Singleplayer sondern auch im Multiplayer will das Spiel überzeugen. Die Beta zeigt jetzt schon das uns da was ganz großes erwartet.

Call of Duty 4 Beta - Oh Gott, das rockt!

DIe Multiplayerbeta von “Call of Duty 4″ ist zur Zeit in vollem Gange. Gerade in letzter Zeit hat man das Gefühl das etliche Keys rausgehauen wurden. Wer so einen ergattert hat kann sich freuen denn das was man hier schon anzocken kann, begeistert durch die Bank.

Im Multiplayermodus fängt man erst mal klein an. Im Fall von “CoD4″ heisst das, dass man auf dem untersten Rang startet, nur Zugriff auf 3 der 5 spielbaren Klassen und auch noch nicht alle Spielmodi freigeschaltet hat. Auf dem Schlachfeld muss man erst mal Punkte sammeln durch Frags und am besten noch gewonnene Matches. Nach und nach steigt man auf und schaltet die neuen Klassen und Spielmodi frei. Doch das ist noch lange nicht alles. Nach 2-3 Rängen aufstieg gibt es zur Belohnung das Feature “Create a Class”. Hier kann man dann seine eigene Klasse abseits der vorgegebenen erstellen. Man wählt eine Waffen von verschiedenen Waffengattungen aus und hat noch Platz für 3 sogenannte “Perks”. Das sind kleine Zusatzboni die man noch benutzen kann. Zum Beispiel das man etwas mehr einstecken kann, die Kugeln mehr Durchschlagskraft haben oder das man noch den “Last Stand” machen darf. Hierbei handelt es sich um ein paar letzte Schüße die man mit der Pistole noch abfeuern kann nachdem de Gegner einen bereits erledigt hat.

Doch es geht noch weiter. Steigt man wiederum ein paar Ränge auf schaltet man “Challenges” frei. Das sind kleinere Zielvorgaben die an eine bestimmte Waffe im Spiel gekoppelt sind. Schaffe ich es zum Beispiel mit der M16 25 Frags zu machen, bekomme für diese Waffe den “Red Dot” Zielaufsatz. Dieser erleichert einem das zielen nochmal ein bißchen.

Im Laufe des Spiels kommen durch dieses wirklich unglaublich motivierende System der Ränge immer mehr Waffen und Boni hinzu.

Doch wie spielt es sich nun? In der Beta gibt es 3 Maps: Ein altes Fabrikgelände, ein Hubschrauberabsturz in einer Stadt und ein kleines Dorf in einer Grüngegend. Häuserkampf als auch gute Scharfschützenmöglichkeiten sind geboten. Mit eine der wichtigsten Sachen beim Spielen ist allerdings per linkem Trigger über Kimme und Korn zu zielen da man sonst zu ungenau schießt. Gegner stecken generell auch nicht so viel ein im Spiel.

Neben dem motivierenden Belohnungnen wenn man aufsteigt, wird man aber auch direkt im Spiel für gute “Arbeit” entlöhnt. Wer 3 Frags hintereinander macht, kann für 30 Sekunden einen Radar rufen der anzeigt wo alle Feinde sind, wer 5 Frags schafft, kann einen Airstrike rufen und bei 7 fliegt ein Hubschrauber über die Map der Feinde automatisch beschießt. Selbst steuern kann man diesen aber nicht. Außerdem kann er auch abgeschoßen werden.

Grafisch sieht die Multiplayer Beta ganz gut aus, haut jetzt aber nicht aus den Socken. Aber es ist ja immer so das im MP Anteil Abstriche gemacht werden müssen. Dafür läuft das Spiel aber sehr flüssig was wirklich einfach noch mal den Spielspaß hebt und man sich bei mancher Konkurrenz so wünschen würde.

Ich bin der Meinung mit “CoD4″ erwartet und wirklich etwas ganz großes. Der Multiplayer Modus kann zu diesem Zeitpunkt voll und ganz überzeugen und ist durch sein Rangsystem unglaublich motivierend. Das Spiel muss sich in der Hinsicht auf keinen Fall hinter “Halo 3″ verstecken und bietet auch in Sachen Spielbarkeit einen absoluten Hochgenuß.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Halo? (Quiz)
In welchem Jahr spielt Halo Reach?

Weitere Themen: Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz