District 9 - Sifi Spektakel das die Zukunft von Action Filmen verändern wird!

Leserbeitrag

Eigentlich kommt District 9 erst am 10. September. Dank dem Fantasy Filmfest konnten Sifi Begeisterte dennoch in den Sommerblockbuster rein, der so sehnsüchtig erwartet wird. Mancher freut sich sogar wie ein Hund einen Knochen freudig entgegennimmt.

Um kurz zusammenzufassen, was andere schon jetzt über den Film berichten. Es wird ein richtig guter Sommerblockbuster, der nicht nach typischem 08/15 Stil gemacht wurde, in die Kinos kommen. Und Action hat der Film genug. Das Geld für den Film hat der junge (29) Neil Blumkamp übrigens von Regisseurgiganten Peter Jackson. Und das nicht umsonst.

Eigentlich sollte Herr Blumkamp nämlich an der Videospielverfilmung zu Halo sitzen, denn dazu wurde er ursprünglich von Jackson engagiert. Als dann Microsoft aber die innovativen Ideen nicht annehmen wollte (ein Testfilm fungierte als Halo 3 Werbefilm), wurde das Projekt kurzerhand abgebrochen. Doch so nett wie Jackson ist, dachte er sich, “geb’ ich dem Jungen einfach 30 Millionen Dollar, dann kann er einen Film drehen!”. Auf dem Kasten hat Neil Blumkamp ja was, erstmals bemerkbar war das in seinem Kurzfilm (der unter den Quellen ist).

Schließlich hat er einen Film gemacht, der schon im Trailer mit Effekten bezaubert und beweißt, wie wichtig Effekte im Hintergrund sind. Der Film wirkt realistischer wie eh und je und wer jetzt noch nicht überzeugt ist, dass Michael Bay zukünftig von einem Regisseur übertroffen wird, ist jetzt der Zeitpunk gekommen, das zu realisieren und sich auf einen Action/Sifi-Blockbuster einzulassen, wie er zukünftig noch oft nachgemacht werden könnte (allein schon wegen dem Erfolg).

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Halo? (Quiz)
In welchem Jahr spielt Halo Reach?

Weitere Themen: Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz