Halo 3: ODST - Snippets und Goodies

Leserbeitrag
6

An dem heutigen ”Bungie Day” an dem die Community gegen die Entwickler zocken, gilt es mal einen kleinen Round-Up über das Halo 3-Add On ODST zu machen.
Am 22. September soll es so weit sein. Dann wird endlich die Geschichte erzählt, bevor der Master Chief auf der Erde landete. Deswegen wird man auch diesmal nicht als Master Chief, sondern als ein ODST Marine spielen. Der Singleplayer Modus scheint etwas anders zu werden, doch da man im Multiplayer nicht ”mal eben” die Regeln ändern kann, werden 3 neue Maps und eine ”Halo: Reach” Multiplayer Beta bereit gestellt.

Heretic
Diese Map erinnert an Halo 2 und das Mutterschiff auf dem man sich befand. Die symmetrischen Räume fordern viel strategisches Feingefühl von den Spielern, um zum Sieg zu gelangen.

Citadel (Zitadelle)
Jeder der Halo 3 gespielt hat, kennt die Zitadelle in die man einbrechen musste. Nun kann man sie auch spielen. Der Raum ist auf 2 Etagen untergebracht und verlangt wirklich alles den Spielern ab, da die Konstruktion so erbaut worden ist, dass man sich nicht verstecken kann. Kleinere Gruppen: ”Haltet Kontakt miteinander!”

Longshore
Ein verlassener Hafen auf dem einmal viel los gewesen sein muss. Nun bieten sich die verlassenen Industriegebäude gerade zu an, den Spielern das Leben schwer zu machen. Durch die Komplexität ist es sehr schwierig sich zu orientieren. Doch wer dies einmal geschafft hat, entscheidet das Match für sich.

Abschließend zu den Maps gibt es ein weiteres ”Sahnehäubchen” und zwar den neuen Multiplayer Typ ”Fire Fight” der einen kooperativen Überlebensmodus darstellt.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Halo? (Quiz)
In welchem Jahr spielt Halo Reach?

Weitere Themen: Halo 3, Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz