Halo 3: Stellungnahme zu Online-Koop-Modus

Leserbeitrag
2

(Katrin) Viele Gerüchte machten in den letzten Tagen über den Halo 3-Koop-Modus die Runde. Laut einem Artikel des Magazins Electronic Gaming Monthly soll dieser voraussichtlich nur offline via Systemlink und Splitscreen möglich sein. Im neuesten Inside Bungie-Update nahm Entwickler Bungie nun Stellung zu diesem Thema.

Halo 3: Stellungnahme zu Online-Koop-Modus

Den Entwicklern sei bewusst, dass von den Spielern ein Online-Modus ausdrücklich gewünscht wird, jedoch sei dieser nur schwer zu realisieren, wie sie auf ihrer Webseite verkündeten:

“Die Herausforderung, unsere komplexen KI-Systeme, die große Spielwelt und die gigantischen Schlachten niedlich zu verpacken bzw. über das Internet zu synchronisieren, ist ein Unterfangen mythischen Ausmaßes.”

Komplett ausschließen möchte Bungie den Online-Koop-Modus jedoch auch nicht und zu diesem Zeitpunkt würde das Entwicklerteam “irgendwo im schlammigen und schwülen Florida mit einem gut bezahnten Alligator” darum ringen.

Welche Features es letztendlich in das fertige Spiel schaffen werden und ob der Online-Koop-Modus dabei sein wird, will Bungie erst entscheiden, wenn das Spiel kurz vor der Fertigstellungen steht.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Halo? (Quiz)
In welchem Jahr spielt Halo Reach?

Weitere Themen: Halo 3, Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz