Halo 4 - Microsoft verrät neue Details

Leserbeitrag

Phil Spencer von Microsoft verriet in einem neuen Interview neue Details zu Halo 4. Demnach wird der kommende Shooter über keine neue Engine verfügen. Außerdem gab Spencer im Gespräch auch noch weitere Infos zu Halo Combat Evolved HD und einem möglichen HD-Remake zu Halo 2.

Laut Microsofts Phil Spencer wird Halo 4 die Grundlage für eine neue Halo-Trilogie sein. Jährliche Updates der Halo-Reihe sind jedoch nicht zu erwarten. Über das kommende Halo 4 verriet er neue Details zum Neustart der Halo-Trilogie. Demnach sei die Engine für Halo 4 keine komplette Neuentwicklung. Allerdings habe 343 Industries jede Menge Arbeit in die Optik von Halo 4 investiert. Außerdem sei Halo 4 laut Spencer die Grundlage für eine neue Halo-Trilogie. Seiner Aussage zufolge könnte Halo 4 noch für die Xbox 360 erscheinen, während Halo 5 und Halo 6 bereits für den Nachfolger der Xbox 360 erhältlich sein werden. Immerhin plant Microsoft nicht, die Halo-Reihe mit jährlichen Updates zu versorgen.

Auch zum Halo-Remake in HD gibt Phil Spencer neue Details bekannt. So sei die Idee zur HD-Version von Halo Combat Evolved bereits vor ein paar Jahren gereift. Auch über eine HD-Fassung von Halo 2 mache sich Microsoft bereits Gedanken. Momentan sei das HD-Remake von Halo: Combat Evolved allerdings anlässlich des 10. Geburtstags in Arbeit. Einen Startschuss zu einer HD-Remake-Serie ist mit Halo: Combat Evolved HD nicht gefallen.

 

 

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Halo? (Quiz)
In welchem Jahr spielt Halo Reach?

Weitere Themen: Halo 4, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz