Halo: Reach - Credits werden zum Launch zurückgesetzt

Leserbeitrag
4

Microsoft hat bereits vor einiger Zeit bestätigt, dass man gegen Käufer der geleakten Version von Halo: Reach, welche auf dem Xbox Live Marktplatz aufgetaucht war, Maßnahmen setzen wird, die bis zu einer Konsolen-Sperre führen.

Nun scheint auch Bungie Mittel gefunden zu haben um gegen die Käufer der illegalen Version vorzugehen, denn PR-Mann Eric Osborne verkündete im offiziellen Forum, dass sämtliche Credits und die damit erworbenen Sachen zum Launch zurück gesetzt wreden.

Man bezog sich nicht direkt auf die Piraten sondern auf jene, die das Spiel durch einen ”glücklichen Zufall” bereits frühzeitig in Händen halten konnten.

Somit sei ein faires Spielerlebnis zum Start gesichert.

Halo: Reach soll am 14. september 2010 für die Xbox 360 erscheinen.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Halo? (Quiz)
In welchem Jahr spielt Halo Reach?

Weitere Themen: Halo: Reach, Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz