Microsoft - Weiterhin neues zu Fable, Halo und Co.

Leserbeitrag
2

Kevin Unangst, Senior Director of PC and Mobile Gaming bei Microsoft versprach gegenüber Gamasutra weiterhin Unterstützung der bisher bestehenden Microsoft Franchises. Doch auch der Etablierung von neuen IPs ist man nicht abgeneigt.

”Wenn es die Möglichkeit gibt, eine neue IP in das Portfolio mit aufzunehmen, macht es natürlich Sinn. Aber ich denke wir haben ohnehin schon starke Franchises. Wir werden mehr mit Forza, mit Halo, mit Fable und den anderen Franchises machen. Aber wir sind natprlich auch auf der Suche nach neuen IPs, auf der Suche nach neuen Dingen. Als ein First-Party Studio ist es auch unsere Aufgabe zu experimentieren, den Weg zu weisen, das Beispiel zu zeigen… sowas wie die Integration zwischen Kinect und dem Telefon.”

Das exklusive Line-Up der Redmonder sieht zurzeit eher mager aus, neben Forza 4 und Gears of War 3, welches im September exklusiv für die Xbox 360 erscheint, lässt sich hier nicht viel finden. Doch Unangst gelobt Besserung.

”Das ist nicht die Gesamtsumme. Auch wenn ich liebe was wir machen… das sind Spiele über die wir sogar schon gesprochen haben. Spiele wie Forza 4, Spiele wie Kinect Star Wars, über das wir noch nicht geredet haben. Das und einige weitere Überraschungen werdet ihr ebstimmt auf der E3 sehen oder von uns hören.”

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Halo? (Quiz)
In welchem Jahr spielt Halo Reach?

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz