Halo: Combat Evolved Anniversary - Erwartet nicht zu viel vom Kinect-Support

Maurice Urban
2

Kinect darf heutzutage bei fast keinem großen Microsoft Titel mehr fehlen – da ist auch Halo: Combat Evolved Anniversary keine Ausnahme. Entwickler 343 Industries meint nun aber, dass man nicht zu viel von der Integrierung Bewegungssteuerung erwarten soll.

Halo: Combat Evolved Anniversary - Erwartet nicht zu viel vom Kinect-Support

Head of Franchise Development Frank O´Connor sprach nun gegenüber OXM über die Nutzung der Bewegungssteuerung im Halo-Remake. Er vergleicht sie dabei mit der Sprachsteuerung in Menüs von z.B. Netflix.

“Ich glaube nicht, dass es etwas wird, wovon das die Leute unglaublich begeistert sein werden. Es wird cool werden, aber es ist nichts, dass man auf die Vorderseite der Box packen würde. Ich möchte es nicht herunterspielen, aber ich sehe es folgendermaßen: Ich benutze meine Stimme auf Netflix und das ist genial und so wird das auch hier sein. Etwas, dass das allgemeine Spielerlebnis verbessert.”

Halo: Combat Evolved Anniversary kommt am 15.November exklusiv für die Xbox 360 in den Handel. Wer sich das Spiel vorbestellt, wird sogar noch mit dem Grunt Funeral Skull belohnt. Was dieser bewirkt, seht ihr im Trailer.

Stets die aktuellsten News erhalten? Follow the G auf Twitter!

Weitere Themen: Kinect, Halo - Combat Evolved Anniversary, Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz