Halo: Combat Evolved - Kinect Support bringt keine grundlegenden Veränderungen im Gameplay

Maurice Urban
3

Gestern wurde bekannt, dass das Halo 1 Remake mit einem Support für Kinect daherkommt. Details gab man noch nicht bekannt, doch wer dachte das die Spielerfahrung durch die Bewegungssteuerung komplett geändert wird, hat sich getäuscht.

Halo: Combat Evolved - Kinect Support bringt keine grundlegenden Veränderungen im Gameplay

Wie Microsoft in einem Statement verriet, ist die Kinect Unterstützung lediglich als Zusatz gedacht. Das Gameplay des Shooters soll dadurch allerdings nicht großartig verändert werden.

“Es ist keine Überraschung das wir Möglichkeiten untersuchen, in denen Kinect eine sinnvolle und authentische Verbesserung des Spielerlebnisses bieten kann. Die Kinect Features die wir mit Halo: Anniversary erforschen sind zusätzlich und werden das grundlegende Gameplay nicht beeinflussen oder unsere Mission eine treue Nachbildung des Originals zu bilden verändern.”

Genaueres gab man leider immer noch nicht bekannt. Halo: Combat Evolved Anniversary erscheint am 15. November für die Xbox 360.

Weitere Themen: Kinect, Gameplay, Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz