Halo: Bungie endet Support für Statistiken

Seit 2010 hat Bungie eigentlich nichts mehr mit Halo am Hut, dennoch versorgte der Entwickler Fans der Shooter-Reihe mit zahlreichen Statistiken. Doch damit ist jetzt Schluss, die Daten zu den Spielen auf Bungie.net werden nicht mehr aktualisiert.

Halo: Bungie endet Support für Statistiken

Als Dankeschön für die jahrelange Unterstützung veröffentlichte der Entwickler eine Infografik, welche die Beliebtheit des Franchises unterstreicht. Seit dem 9.9.2004 wurden so insgesamt 20.880.250.123 Halo-Matches bestritten, der Großteil stammt dabei von Halo 3 bzw. ODST mit 11,5 Milliarden Spielen.

Beim monatlichen Durchschnitt liegt Halo: Reach mit 263 Millionen Matches vorne. Insgesamt wurden über 136 Milliarden Spieler getötet und 68 Millionen Screenshots hochgeladen. Die Gesamtspielzeit aller Titel beträgt dabei 235.182 Jahre.

Bungie werkelt mittlerweile an einem noch unbekannten Spiel für Publisher Activision, das Halo-Franchise ist in die Hände von 343 Industries übergegangen, die in diesem Jahr Halo 4 veröffentlichen werden.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Halo 3, Bungie Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz