Hellblade - Senua's Sacrifice: Endkampf und geheimes Ende freischalten

Christopher Bahner

Seht ihr euch in Hellblade: Senua’s Sacrifice mit dem finalen Endgegner konfrontiert und wisst nicht wie ihr ihn besiegen könnt? Dann seid ihr an dieser Stelle richtig, denn wir gehen der Frage nach, wie ihr im letzten Bosskampf gewinnen könnt und wie ihr das geheime Ende freischaltet, welches euch mehr über euren Begleiter Druth verrät.

Nach ca. sechs bis acht Stunden Spielzeit könnt ihr in Hellblade: Senua’s Sacrifice endlich der Finsternis in Form von Hela gegenübertreten, die euch zum Endkampf herausfordert. Jedoch bekämpft ihr sie nicht selbst, sondern nur ihre Schergen. Im dritten Kampfbereich dieser Begegnung spawnen dabei endlos Feinde und die Frage stellt sich, wie man Hela denn nun besiegen kann. 

Hellblade: Senua's Sacrifice™_20170805171257

Kann man den Endkampf in Hellblade gewinnen?

Die Frage ist im Grunde schnell beantwortet, denn egal wie viele Monster ihr im letzten Kampf tötet, den Kampf gegen die Finsternis in Form von Hela, die Senua durch ihre Psychose manifestiert hat, könnt ihr nicht gewinnen. Stattdessen müsst ihr euch in der letzten Phase des Kampfes von den Monstern besiegen lassen, um die Endsequenz des Spiels freizuschalten.

Der Kampf an sich ist nicht sonderlich schwierig und dank des Schwertes Gramr, welches ihr euch durch das Absolvieren der Herausforderungen verdient habt, seid ihr übermächtig und könnt auch stärkere Feinde mit ein paar Schlägen aus den Latschen hauen. Sollte es doch mal eng werden, könnt ihr auch immer wieder euren Fokus einsetzen, um die Zeitlupe zu aktivieren.

Hellblade - Senua's Sacrifice: 7 Tipps für den Trip nach Helheim

Der Endkampf läuft in folgenden drei Phasen ab:

  1. Im ersten Kampfareal müsst ihr so lange die normalen Standardgegner besiegen, bis alle tot sind und ihr zur nächsten Plattform gehen dürft, die sich dann vor euch aufbaut.
  2. Im nächsten Bereich müsst ihr nun noch einmal alle möglichen Bossgegner des Spiels in Schattenformen besiegen. Aber keine Sorge, sie halten längst nicht mehr so viel aus wie zuvor und mit eurem Fokus könnt ihr euch in brenzligen Situationen retten.
  3. Im letzten Kampfbereich hockt sich Hela in die Mitte und beschwört erneut alle möglichen Gegnertypen, die euch angreifen. Diese spawnen endlos, egal, wie viele ihr auch besiegt. Lasst euch also töten, um das Ende des Spiels einzuleiten.

Den Endkampf könnt ihr euch auch noch einmal im folgenden Video des YouTube-Kanals von PowerPyx anschauen.

Geheimes Ende freischalten

Wollt ihr das 100%-Ende in Hellblade freischalten, müsst ihr im Spielverlauf alle Lorestones finden. Vor dem Endkampf nähert sich Senua einem Portal und sofern ihr alle 44 Lorestones aktiviert habt, leuchten alle Runen weiß und ihr schaltet eine neue Zwischensequenz frei, indem euch Druth die ganze Wahrheit seines Schicksals offenbart.

Habt ihr noch nicht alle Lorestones im Spiel gefunden, hilft euch der oberhalb verlinkte Guide oder das folgende Video dabei.

23.475
Hellblade - Senua's Sacrifice: Fundorte aller Lorestones

Wollt ihr mehr zu den Hintergründen der Geschichte von Hellblade: Senua’s Sacrifice wissen, schaut euch nach Spielende unbedingt die Dokumentation zum Spiel an, die ihr über den Punkt “Hellblade-Funktion” im Hauptmenü abspielen könnt. Dadurch werden viele offene Fragen beantwortet.

Quiz wird geladen
Quiz: Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt
Welches Genre spielst Du am liebsten?

Du weißt noch nicht so recht, auf welches Spiel du Dich 2017 freuen sollst? Kein Problem: Starte unseren Game-o-mat, erzähl uns, welches Genre Dir liegt, welche Grafik du magst und was Dir bei einem Spiel wichtig ist, und wir sagen Dir, welches neue Game am Besten zu Deinem Geschmack passen wird.

Weitere Themen: Team Ninja

Neue Artikel von GIGA GAMES