Hitman: Absolution – Details zum neuen Assassinen-Adventure

Fünf Jahre wartet die Fan-Gemeinschaft schon auf die Rückkehr des namenlosen Agenten 47. Mittlerweile trudeln wöchentlich immer mehr Details zu Hitman: Absolution herein. Diese Woche: Gameplay Deluxe.

Hitman: Absolution – Details zum neuen Assassinen-Adventure

Tobias Rieper, wie uns geheime Quellen gesteckt haben, wird im neuen “Hitman”-Titel einige Änderungen erfahren.

  • Das neue Setting ist Chicago.
  • Die Glacier 2-Engine von IO soll fantastisch realistische Gesichtsanimationen bieten
  • Optionales Deckungssystem, das auch funktioniert, wenn man nicht in Deckung ist (?)
  • Der “Instinct Modus” hebt Gegner und Patroullien, ähnlich wie bei “Arkham Asylum” der Detektiv-Modus, rot hervor und ersetzt die Map-Screens der Vorgänger
  • Die Mini Map hebt spielrelevante Punkte hervor
  • Die Bedrohungsanzeige erscheint als grauer Kreis in der Mitte des Bildschirms und zeigt in die Richtung, aus der Agent 47 Blicke erfährt
  • Je mehr Gegner 47 sehen können, desto schneller fliegt er auf
  • Agent 47 kann nun mehr typische Gebrauchsgegenstände als Waffen benutzen (z.B. ein Lampenkabel als Würgeknebel)
  • Das Geisel-System kehrt zurück, allerdings reagiert die KI jetzt sinnvoller als die Geisel einfach zu erschießen
  • Levels sind unterteilt in Checkpoints
  • Der “Instinct Modus” verbessert die Tarnung. Während Gegner 47 in Verkleidung anhand seiner Bewegung für auffällig erachten, kann er sich durch einen geschickten Kniff im “Instinct Modus” aus der Affäre ziehen
  • Sichere Zonen werden eingeführt. So kann man sich zum Beispiel als Polizist getarnt in der Nähe einer Box mit Donuts aufhalten, ohne enttarnt zu werden
  • Das klingt doch alles schon einmal recht vielversprechend. Ob IO Interactive das allerdings auch so umsetzen kann, werden wir wohl erst erfahren, wenn “Hitman: Absolution 2012 für Xbox 360, PS3 und PC erscheint.

    Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

    Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Square Enix

    Neue Artikel von GIGA GAMES

    GIGA Marktplatz