Hitman: Absolution - Entwicklerkommentar zu 17-minütigem Gameplayvideo

Robin Schweiger
5

Wann Hitman: Absolution erscheinen soll ist immernoch nicht klar. Dafür gibt es nun aber massig neue Infos von den Entwicklern höchstpersönlich.

Hitman: Absolution - Entwicklerkommentar zu 17-minütigem Gameplayvideo

Bereits vor einigen Wochen erschien ein kompletter Walkthrough der sogenannten “Run for your life”-Mission. So ganz ohne Erklärung war die Fülle an Informationen, die auf einen hereinprasseln aber nur schwer zu verarbeiten, weshalb Entwickler IO Interactive nun eine komplett kommentierte Version des Walkthroughs ins Netz gestellt hat.

Dort wird in erster Linie auf die neuen Features von Hitman: Absolution eingegangen. Als größten Fortschritt bezeichnet IO Interactive die komplett überarbeitete künstliche Intelligenz. Während die Gegner früher nur in der Lage waren, zwischen “Losballern” und “Nicht losballern” zu unterscheiden, können sie sich nun ganz individuell der Situation anpassen. Sollte Agent 47 etwa von Polizisten entdeckt werden, werden diese nicht sofort ihre Waffen ziehen. Stattdessem werden sie zunächst versuchen, ihn festzunehmen. Schnappt sich 47 eine Geisel wird er mit gezogenen Waffen verfolgt, bis die Geisel außer Gefahr oder von 47 selbst ausgeschaltet worden ist.

Was es mit dem neuen Instinkt-System auf sich hat und wie genau die KI nun eigentlich in Aktion aussieht, bekommt ihr in dem beigefügten Video zu sehen.

Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Square Enix

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz