Hitman – Absolution: Storytelling im Fokus des neuen Trailers

Leute umbringen und sinnlos in der Gegend rumballern macht zwar Spaß, ohne eine vernünftige Story bringt das Ganze aber doch nur halb so viel Vergnügen. In einem neuen Trailer verraten die Entwickler von IO Interactive, wie die Story in Hitman: Absolution erzählt wird.

Hitman – Absolution: Storytelling im Fokus des neuen Trailers

Cutscenes spielen eine elementare Rolle für das Storytelling in Hitman: Absolution. Die Zwischensequenzen dienen dabei nicht nur für die Einführung neuer Charaktere, sondern bieten auch einen Eindruck vom Setting des Levels und bieten gleichzeitig eine kleine Erholungspause von der vielen Action und Spannung.

IO Interactive behandelt die Cutscenes dabei wie einen klassischen Film, meint Cutscene Director William Stahl. Dies zeigt sich vor allem bei den Kamerawinkeln. Um das Ganze dabei so realistisch wie möglich zu gestalten, hat man umfangreiche Motion Capture Aufnahmen bei den Giant Studios in Los Angeles durchgeführt.

Hitman: Absolution () wird am 20. November für PC, Xbox 360 und Playstation 3 veröffentlicht.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Square Enix

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz