Homefront 2 - THQ und Crytek entwickeln gemeinsam Nachfolger

Leserbeitrag

Nachdem die Kaos Studios vom US-Publisher THQ geschlossen wurden , stand die Frage lange offen wer denn nun dem Nachfolger zu dem Shooter Homefront entwickeln wird. Heute gab THQ

bekannt, dass Crytek, die Macher der erfolgreichen Crysis Reihe, für die Entwicklung zuständig sein werden.

 

”Die Entscheidung, mit Crytek unser Homefront weiterzuentwickeln, unterstreicht unser Vorhaben, mit den besten Talenten der Branche zusammenzuarbeiten”, so Danny Bilson, EVP Core Game von THQ dazu. ”Homefronts einzigartiges Setting und seine Geschichte faszinierte Gamer auf der ganzen Welt. Mit Cryteks marktführender Technologie und ihrer herausragenden Erfahrung im FPS-Genre sind wir äußerst zuversichtlich, dass das nächste Homefront das AAA-Erlebnis liefern wird, das die Spieler erwarten.”

Cevat Yerli, CEO und Präsident von Crytek ist ganz ähnlicher Meinung:

”Wir sehen in Homefront ein wirklich starkes Universum mit großem Potenzial, das von THQ sehr professionell entwickelt und vermarktet wurde. Wir sind davon überzeugt, dass die Qualität unserer Arbeit, unsere Kreativität und unsere Herangehensweise an den nächsten Homefront-Titel für THQ und Crytek die Möglichkeit bieten, einen wahren Blockbuster abzuliefern. Es ist äußerst wichtig für uns, dass THQ uns großes Vertrauen entgegenbringt und uns genug kreativen Freiraum lässt, um die Welt von Homefront auf eine neue und innovative Art und Weise zum Leben zu erwecken.”

Weitere Themen: Homefront, THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz