Homefront - Vorbesteller-Rekord bei THQ

Leserbeitrag
2

Wie THQ´s Danny Bilson gegenüber Eurogamer erwähnte, scheint man bereits eine gute Basis bei den Verkäufen für Homefront zu haben. Der Shooter hat so den Rekord bei den Vorbestellungen für THQ Titel gebrochen, allein in den USA sollen bereits mehr als 200.000 Leute das Spiel vorbestellt haben.

Auch zu den Befürchtungen bei den Kaos Studios äußerte sich Bilson. Das Entwicklerstudio des Shooters macht sich so Sorgen um einen potentiellen Umzug von New York nach Montreal. Der Core Games Boss meint dazu:

”Ich sage ihnen, je erfolgreicher das Spiel ist, desto wirtschaftlicher ist das auch für das Franchise und das beeinflusst wiederum was wir tun. Aktuell haben wir noch keine Entscheidung getroffen. Das ist die Wahrheit. Wir werden uns anschauen, wie es läuft. Wir wollen die Leute nicht einfach verlagern, weil wir es können. Vieles hängt davon ab, wie erfolgreich es ist und wie stark das Kernteam am Ende ist. Ich liebe diese Jungs. Ich habe jahrelang sehr eng mit ihnen an dem Spiel gearbeitet. Hier geht absolut nichts Respektloses vor. Wir versuchen das zu tun, was für alle das Beste ist.”

Homefront erscheint am 18. März für PC, PS3 und Xbox 360.

Weitere Themen: THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz