Homefront - Server-Nachfrage unterschätzt

Jan

Homefront, THQs Kampfansage an Call of Duty, Battlefield und Kollegen, wurde scheinbar von der Nachfrage nach Dedicated Servern völlig überrascht. Wie Homefront twitterte, kann die nämlich zurzeit nicht gedeckt werden.

Homefront - Server-Nachfrage unterschätzt

Über 200.000 Vorbesteller von Homefront hat THQ sich schon sehr gefreut, denn das ist neuer Firmenrekord. Gleichzeitig konnte die Firma von dieser Zahl entweder nicht ordentlich hoch rechnen oder es wurden nochmal sehr viel mehr Spiele ohne Vorbestellung verkauft, denn die Zahl der Dedicated Homfront-Server ist zurzeit erschöpft. Allerdings wird bereits daran gearbeitet, neue Server online zu bringen.

Über Twitter verkündete THQ: Die Nachfrage nach Dedicated Servern hat unsere Erwartungen übertroffen. Obwohl wir begeistert von der Beliebtheit sind, bitten wir euch um Geduld, während wir mehr Server online bringen.

Weitere Themen: Server

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz