Handheld - Hotel Dusk: Room 215

Leserbeitrag
2

Wir schreiben das Jahr 1979: Irgendwo in den Vereinigten Staaten soll der Sage nach ein kleines Hotel stehen, in welchem sich ein Zimmer befindet, das seinem Besucher die sehnlichsten Wünsche erfüllt. Genau der richtige Ort für Ex-Cop Kyle Hyde. Der will nämlich nicht so recht daran glauben, dass sein ehemaliger Partner mausetot ist und erhofft sich vom geheimnisumwobenen Zimmer 215 im Hotel Dusk entsprechend Aufklärung. Klingt mysteriös? Ist es auch! Vor allem dann, wenn Ihr bislang eher, sagen wir mal, traditionelle Videospiele gezockt habt. In “Hotel Dusk: Room 215″ werdet Ihr nämlich die meiste Zeit mit Lesen verbringen. Und weil das so ist, haltet Ihr den Nintendo-Handheld auch gleich hochkant – wie ein Buch eben. Per Stylus klickt Ihr Euch alsdann durch wahre Textwüsten, löst knifflige Kopfnüsse und untersucht in guter alter Point’n’Klick-Manier das bizarre Gästehaus.

Für weitere Indos: Alle GIGA-Sendungen als VOD!

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz