Infernal

Der 3D-Action-Shooter Infernal stellt den Held auf die Seite der Hölle. Nach seinem doch etwas zu drastischen Vorgehen ist Ryan Lennox für den Himmel nicht mehr tragbar, also wechselt er flugs die Seiten und kämpft für die Gegenseite. Bei dem für den PC und die Xbox 360 entwickelten Shooter beeindrucken vor allem die Effekte, und die Story wird interessant erzählt und durch gute Filmsequenzen aufgelockert. Kraft gewinnt man aus den besiegten Gegnern, allerdings führt jede Berührung mit Wasser sofort direkt in die Hölle.

Diese Empfindlichkeit gegen Wasser macht vorsichtig, denn jeder noch so kleine Kontakt mit einer auch nur feuchten Oberfläche sorgt für ein umgehendes Ableben des Helden. Ansonsten kann ihm nicht viel anhaben, denn als Soldat der Höllenorganisation Abyss verfügt Ryan Lennox über einige Fähigkeiten, die den Gegnern nicht zur Verfügung stehen. Damit grenzt sich das Spiel auch überzeugend gegen andere Spiele des Genres wie die “Max Payne”-Reihe ab. Besonders beeindrucken sind die Effekte, wenn man sich mittels der höllischen Kräfte mit frischer Lebensenergie versorgt. Dazu saugt man seine Gegner aus, was mit einem blutroten und leicht wabernden Bildschirm sowie heftigen Lichtstrahlen untermalt wird.

Hier wie auch an anderer Stelle überzeugt die grafische Darstellung von “Infernal” auf dem PC, während die danach entwickelte Version für die Xbox 360 leichte Schwächen zeigt. Davon abgesehen sind die beiden Versionen identisch und zu Recht mit FSK 18 versehen, auch wenn auf Splatter-Effekte verzichtet wird. Zu den weiteren Fähigkeiten des Helden in dem linear aufgebauten Spiel zählt die Teleportation über kurze Distanzen. Auch die Wirkung seiner Waffen, von denen verschiedene zur Verfügung stehen, kann er mit dem infernalen Schussverstärker enorm verstärken.

Das Spiel macht besonders durch den neuen Ansatz, also den Helden als Vertreter einer gnadenlosen Hölle, viel Spaß. Durch die dadurch erlangten Fähigkeiten hat kaum ein Gegner lange eine Chance. Kleine Rätsel runden das Bild ab, und wer Wasser meidet, hat eine gute Überlebenschance.

von

Weitere Themen: Eidos Interactive

Alle Artikel zu Infernal
  1. The Departed auf DVD

    Leserbeitrag
    The Departed auf DVD

    (Daniel) Hand aufs Herz, die Erste: Bei den letzten Werken von Martin Scorsese handelte es sich zweifellos um gute Filme, aber sowohl die Gangs of New York als auch dem Aviator fehlte irgendwie etwas. War Ersteres ein von ständigen Verzögerungen und Problemen...

  2. Der Teufel verändert dich: Infernal – Impressionen

    Leserbeitrag
    Der Teufel verändert dich: Infernal – Impressionen

    (Max) Was passiert, wenn man mit dem Teufel persönlich einen höllischen Pakt schließt konntet Ihr anhand der Demo (wir berichteten) selbst erfahren. Heute erreichte uns ein heißes Bildertrio, dass wir Euch ebenfalls nicht vorenthalten möchten.

  3. Höllischer Test – Infernal Demo

    Leserbeitrag
    Höllischer Test – Infernal Demo

    (Dominik) Erst vor kurzem hat Euch Dennis den infernalischen Shooter vorgestellt. Jetzt könnt Ihr in der Demo selbst in die Haut des gefallenen Engels Ryan Lennox schlüpfen. Halleluja!

  4. Infernal Preview Check

    Leserbeitrag
    Infernal Preview Check

    (Dennis) Der Kampf zwischen Gut und Böse währt in alle Ewigkeit. Zwei Agenturen sind dafür verantwortlich, dieses Gleichgewicht zu halten. Doch der Tag steht bevor, an dem das Böse die Überhand gewinnt. Auf welcher Seite Du dann stehst, erzählt das Spiel...

GIGA Marktplatz