Insane

Regisseur Guillermo Del Toro und Entwickler Volition vereinen ihre kreativen Kräfte, um geneigten Spielern das Fürchten zu lehren. “Insane” heißt das geplante Produkt, ein Horror-Spiel soll es werden. Zumindest, wenn man den verstörenden, aber ultimativ nichtssagenden Trailer von der Ankündigung bei den “Spike TV Video Game Awards 2010″ glauben darf.

Da Insane erst 2013 erscheinen soll und es bisher nur einen kurzen Trailer gibt, sieht es mit Informationen zu dem ambitionierten Projekt entsprechend lau ist. Del Toro hat aber bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass er sich mit merkwürdigen Welten und fantastischen Figuren auskennt. “Hellboy 1 & 2″, “Pan’s Labyrinth”,” Cronos” oder etwa “Mimik” sind der beste Beweis – alles Leinwandspektakel, in denen der spanische Filmemacher Regie führte.

Entwickler Volition wiederum zeichnete sich in der Vergangenheit mit Spiele-Reihen wie “Red Faction”, “Summoner” oder “Saints Row” aus. THQ will nun mit dem Entwickler/Regisseurs-Duo eine ganz neue Erfahrung schaffen. Seit Juni 2010 wird bereits an dem Titel gearbeitet, im Dezember wurde die Story fertiggestellt – “Insane” befindet sich also noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium.

“Insane” erscheint 2013 für PC, Xbox360 und PS3.

Beschreibung von

Alle Artikel zu Insane
  1. inSane: Del Toro findet neuen Entwickler

    Maurice Urban
    inSane: Del Toro findet neuen Entwickler

    Guillermo del Toro muss seinen Traum vom eigenen Videospiel doch noch nicht begraben. Der bekannte Filmemacher hat nun nämlich ein neues Studio für sein zuvor eingestelltes Projekt inSane gefunden.

  2. inSane: Del Toro glaubt noch an die Trilogie

    Maurice Urban
    inSane: Del Toro glaubt noch an die Trilogie

    Eigentlich sollte Volition zusammen mit Filmemacher Guillermo del Toro gleich eine ganze Trilogie von inSane Spielen machen. Im August gab Publisher THQ jedoch bekannt, dass man das Projekt nicht länger unterstützen wird. Del Toro hat die Lust daran aber noch...