Journey: Entwickler hat bisher kein Geld mit dem Spiel verdient

Maurice Urban

Mit Journey hat ThatGameCompany zwar einen riesigen Erfolg abgeliefert, finanziell profitiert hat man davon bisher aber noch nicht.

Journey: Entwickler hat bisher kein Geld mit dem Spiel verdient

Gegenüber Joystiq sprach Studiogründer Jenova Chen über die finanzielle Situation. ThatGameCompany hatte bekanntlich einen Deal mit Sony, welche das Spiel finanziert haben und dementsprechend ihr Geld zuerst zurückbekommen. Erst danach wird das Studio mitverdienen.

“Das Geld wird zuerst genutzt, um das von ihnen investierte Geld zurückzuzahlen”, so Chen. “Das wird eine Weile dauern – Journey hat mehrere Millionen Dollar gekostet. Sobald das Geld wieder reingeholt wurde, werden wir Lizenzgebühren bekommen. Aber für gut ein Jahr werden wir nicht das Geld von Journey benötigen, um zu überleben.”

Vergangenes Jahr konnte ThatGameCompany mehrere Millionen Dollar durch Venture Capital sammeln, was dem Studio die Eigenständigkeit garantiert. Da der Exklusivdeal mit Sony abgelaufen ist, werden die zukünftigen Spiele des Entwicklers wohl auch auf anderen Plattformen erscheinen.

Via: VG247

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz